Was kann ich gegen die Hitze beim Schlafen tun? Find keine ruhige Stunde...

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Hänge mal ein Feuchtes Betttuch vor dem geöffneten Fenster, das kühlt ungemein

wenn du gekuehlte Getraenke zu dir nimmst, hat das den paradoxen Effekt, dass der Koerper diese aufwaermen muss - und folglich sakrisch viel Waerme produziert. Am besten also nur ungekuehlte Getraenke zu dir nehmen. Und dort am besten auch nur ungesuesste Kraeutertees, Leitungswasser, stilles Mineralwasser, Apfelschorle.

Duenne Decke kannste durch einen leeren Bettdeckenbezug oder sogar ein Bettlaken ersetzen, dort wenn moeglich & vorhanden, Leinen (kuehlt) oder mindestens Baumwolle.

Wenn du aufwachst weil dein Koerper "kocht", kann das auch schlicht Durst sein. Also etwas rumlaufen und dabei ein paar Schlucke zimmerwarmes Wasser trinken. Zumindest bei mir haengt nachts aufwachen wegen Uebel Schwitzen und Heizgefuehl mit Durst zusammen, und nach ein paar Schluck Wasser kann ich mich wieder hinlegen und bin bis zum Weckerklingeln in Morpheus' Armen.

iVirusYx 13.07.2011, 09:18

Das mit dem Durst kann nicht sein, denn ich trinke zwischen 4 (Tage ohne Sport) und 8 (mit Sport) Liter ungekühltes Wasser über den ganzen Tag verteilt. Und wenn ich was süßes kaltes trinke, dann nur eine Cola zum Mittagessen.

0

Ich würde empfehlen eine gaanz leichte Decke zu nehmen, am Besten nur ein Laken, dann nach möglichkeit Stoffe aus Leinen oder Baumwohle (bloß keine angeraute Bettwäsche). Am Besten das Bettzeug TAgsüber in den kühlsten Raum legen. Dann erst kurz vorm zu Bett gehen holen. Dann hilft auch ein erfrischungsspray aufm Nachtschrank. wenn du wach wirst kurz ansprühen. oder nen Eiswürfel lutschen wenns garnicht mehr geht. Vorzugsweise aufm Rücken schlfen und alle Viere von sich strecken. Oder Eis in Schüsseln im Raum hinstellen und nächsten morgen wieder einfrieren. Oder vorm Schlafen gehen Eis essen, dann ist die Hitze erträglicher. Und wenns geht die Sonne draußen lassen, also Fenster abdunkeln und zulassen, bis es merklich kühler geworden ist.

Ich hoffe es sind wenigstens ein Paar Tipps hilfreich...Kühle Nächte wünsche ich

Du könntest das Durchlüften "gebläsetechnisch" unterstützen.

http://www.vornado.com/circulators.aspx

Diese kleinen Wunderdinger sind auf niedriger Stufe auch derart leise, dass du sie auch die Nacht über durchlaufen lassen kannst. Ergibt bei indirektem Luftzug über die Wand ein angenehmes Lüftchen.

Grundsätzlich solltest du nur morgens und abends lüften! Tagsüber die Rolladen runtermachen und elektrische Geräte, die Wärme erzeugen, ausschalten. Vor dem schlafen gehen kannst du eine lauwarme Dusche nehmen, keine kalte, weil so öffnen sich die Poren, Du kannst auch deinen dein T-Shirt, was du beim schlafen trägst, 10 Minuten in den Kühlschrank legen, dann ist es schön kalt beim einschlafen! Hoffe ich konnte helfen!

Hallo :)

Ich kenne dein Problem, denn ich habe genau dasselbe. Mein Zimmer ist auch im Dachgeschoss und im Sommer war es sogar schon einmal über 30 Grad heiß ! Versuch die Fenster tagsüber nicht zu öffnen und mach die Rolladen ein Stück runter, damit die Sonne nicht alles so stark aufhitzt. Öffne die Fenster am Besten in der Nacht und lass sie die ganze Nacht offen. Außerdem hilft ein Ventilator im Zimmer. Du kannst deine Haare auch vor dem Schlafengehen nass machen, dann ist dir nicht ganz so heiß :)

Viel Erfolg ;D

LG

Mehrere Fenster öffnen, sodass ein Durchzug entsteht und die Luft in deinem Raum abkühlt, durch die große Luftzirkulation!

Badok 12.07.2011, 14:56

Und was macht man, wenn man nur ein Fester hat? Wohnungstür auf? xD

0
HiFiech 12.07.2011, 15:19
@Badok

das ist bei Dachgeschoss ne Strategie, die schief gehn kann - je nachdem was die Nachbarn so im Treppenhaus veranstalten, kannste auch mal Pech haben, dann von Pizza, Mülltüte, Turnschuhen und Rauch-mit-Haarspray-Dünsten besucht zu werden.

0

wir haben das gleiche problem, alle sagen die fenster untertags zu machen und erst wenn die sonne weg ist gut durchlüften lassen....funktioniert in dachgeschosswohnungen aber nicht ....

hast du alle fenster verdunkelt mit blickdichten vorhängen oder rollos die wirklich nichts an sonne durchlassen ???

wir haben in der nacht einen ventilator beim offenen fenster stehen der ein bisschen die kühlere luft rein bringt ....

aber wir werden uns jetz trotz dem lieben wort mit G eine klima zulegen da wir zwei kinder haben und es wirklich unerträglich ist also ich weiß was du da durchmachst....

habe aber mal gehört das man warm duschen soll und warme getränke trinken soll, aber habs bis jetz noch nicht ausprobiert..... und es gibt duschgels die angeblich die haut für länger zeit kühl halten hmmm was fällt ma noch ein ..... haha coolpacks unter die decke packen ;)

Muss ja keine Klima sein. Ich hatte bis vor einem Jahr auch noch ein Zimmer im Dachgeschoss auf der Sonnenseite. Erstens, du kannst dir vllt eine Matratzenauflage leisten, die können helfen. Im entsprechenden Laden einfach mal nachfragen.

Nachts die Fenster auf ist schonmal ganz gut. Tagsüber, falls vorhanden, Rollos dicht machen und Fester zu oder anlehnen/kippen.

Was ich auch noch hatte sind Ventilatoren... 3 Stück, die ich immer ne Stunde oder zwei angemacht hab, bevor ich mich länger im Zimmer aufhalten konnte... aber das geht dann wohl auch aufs die G-Ressource...

Badok 12.07.2011, 14:58

Wenn ich die ein oder andere Antwort lese, fällt mir noch was ein...

Wenn du nicht Gefahr läufst, dass jemand ins Zimmer kommt, der dich so nicht sehen soll, schlafe nackt!

0
iVirusYx 13.07.2011, 09:19
@Badok

Ich schlafe ja quasi nur mit Boxershort und einer Decke die so dünn ist wie ein hauchzarter Seidenfilm.... Das Problem ist jedoch wenn das Bett bis durch meine Temperatur aufgeheizt ist, dann hitzt es immer weiter von unten bis ich quasi koche.

0

Das passiert mit leider auch jeden Abend .. Keiner kann dich besser verstehen als ich .. Ich schlafe mit short und top und ohne decke.. manchmal drehe ich auch meinen kissen um .. sonst weiß ich nicht wie man Hitze beim Schlaf vorbeugen könnte

kuebra37 12.07.2011, 14:55

und macht das Licht tagsüber nicht an Das licht führt zu einer höheren hitze

0

Ein Ventilator ist zum Beispiel billiger, als sich gleich eine Klimaanlage anzuschaffen. :) Oder nimm dir ein feuchtes Handtuch mit, dass du dir bei Bedarf auf den Körper legen kannst.

kuebra37 12.07.2011, 14:54

Ventilator kühlt zwar ab .. doch es macht kopfschmerzen nach einer weile .. hatte ich schonmal ausprobiert ;)

0
jiggles 12.07.2011, 14:59
@kuebra37

Ich hatte mal einen mit Sleeptimer, der ist dann nach einer gewissen Zeit ausgegangen. Geht ja nur darum, dass er dich kühlt, bis du eingeschlafen bist. :)

0
iVirusYx 13.07.2011, 09:24
@jiggles

Eben nicht! Ich schlafe ja ein! Aber ich wache auf da die Matratze und das Kissen so verdammt warm werden dass mir die Brühe wie in der Axe-Werbung aus allen Poren schießt.

0

Tagsüber Rolläden runter und Fenster ganz zu! Nachts dann alles aufreissen, evtl. einen Ventilator einschalten oder du lässt die Badewanne voll Kaltwasser ein und die Tür auf.

Nur 26 Grad. Du hast richtig Glück. Bei mir sind es 29- 33 Grad. Ich lüfte immer wenn es Dunkel ist, dann ist es draußen auch kühler.

Das Problem kenne ich nur zugut ...

Nimm ein Großes Handtuch, mach es nass und dann läufte es im Schlafzimmer.

Ansonsten habe ich auch keine Ahnung...

Was möchtest Du wissen?