Was kann ich gegen den Streit mit meiner Mutter tun?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey,

ich kann deine Situation gut verstehen. Keine Sorge, es geht vielen Menschen in deinem Alter so, dass sie wegen der Ordnung Probleme mit ihren Eltern bekommen.

In deinem Falle ist es sicherlich hilfreich, wenn deine Mutter aber auch du versuchst, euch in dieser Angelegenheit ein wenig zu ändern. Was dich angeht: Versuche das nächste mal keine frechen Antworten zu geben, sondern sachlich zu argumentieren. Was deine Mutter angeht, solltest du mal mit ihr sprechen, ob es denn immer so gut ist, wegen solcher Tätigkeiten umher zuschreiben.

Im Idealfall entwickelt ihr beide eine Lösung für dieses Problem.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

LG Markus

Ich kann dich beruhigen: Ein Problem, dass dir erhalten bleiben wird, Thema Fremd- und Eigenwahrnehmung.

Wenn die Frau es Mittwochs als unordentlich empfindet, der Mann hingegen meint, es sei ausreichend am Freitag aufzuräumen ... herrscht Donnerstags dicke Luft. Sie glaubt, neben ihr sitzt ein Schlamperich, er glaubt, neben ihm sitzt ein Putzteufel. Aber: Zumindest bei uns hat sich das nach über 30 Jahren Ehe eingeschliffen ... es gibt also Hoffnung :-)

Zu deinem Problem. Frag das nächste Mal ganz ruhig nach, ob sie selbst glaubt, dass ihr Schreien etwas ändert ... dreh dich um und lass dich ja nicht unmittelbar auf eine Diskussion ein, lass sie erst mal im eigenem Saft schmoren.

Hi,

wenn Du den Eindruck hast, nichts "falsch" gemacht zu haben, sag ihr das. Wenn Du (wie alle Menschen) mal doch etwas "falsch" (= entgegen der Absprache?) gemacht hast (Socke im Bad), sag ihr, dass es ein Versehen war und Du Dich bemühst, dass es nicht mehr vorkommt. Um die Situation zu beruhigen kannst Du sie auch fragen, was ihr dabei wichtig ist, damit Du ein wenig besser verstehst, warum sie "wg. solcher Kleinigkeiten umherschreit".

Ich finde es klasse, dass Du die Situation, also die Beziehung zu Deiner Mutter verbessern möchtest.

Freund ist frech? Was tun?

Mein Freund ist zu besuch bei mir zu Hause und wird 2 Wochen hier bleiben, da wir sonst eine Fernbeziehung führen. Doch wir "streiten" uns wegen Kleinigkeiten und dann hat er mir plötzlich den Mittelfinger gezeigt (für ein paar Sekunden). Er ist sonst immer nett aber was soll ich tun damit er das nicht mehr macht? Ich finde so was frech.

...zur Frage

meine schwestern nerven immer

Ich bin 13 und meine schwestern sind 17 und 18. Sie wollen immer über mich bestimmen und machen total auf mutter das nervt übelst. Sie wollen immer alles wissen. Und wenn ich den "frech" antworte kitzeln die mich das ist voll schlimm. Was soll ich machen ? Und mit meinen eltern drüber reden bringt nichts.

...zur Frage

Abwievielen Jahren darf ich ohne der Erlaubnis meiner Mutter gelnägel machen?

Ich würde mir gerne wie all meine Freunde gelnägel machen. Meine Mutter erlaubt mir das aber nicht, da sie sowas nicht mag. Ab wie viel Jahren brauch ich ihre Erlaubnis dafür nicht mehr? Und wie könnte ich sie dazu überreden?,denn wenn sie sich über etwas informiert liest sie sich nur das schlechte darüber durch

...zur Frage

Sollte man einen Hund noch bestrafen, wenn er einen Fehler schon erkannt hat?

Wir haben einen kleinen, jungen, süßen Welpen. Meine Mutter ist sehr streng mit ihm. Wenn er z.B. auf den Boden dann bekommt er ordentlich Ärger. Neulich kamen wir nach Hause und er hatte es nicht halten können. Er winselt ganz traurig und sagt damit "es tut mir leid, ich wollte das nicht", meine Mutter bestraft ihn trotzdem... Er tat mir so leid. Findet ihr das richtig, wenn ein Hund seinen Fehler erkannt hat, ihn trotzdem noch zu bestrafen?

...zur Frage

übertreibt meine Mutter oder liegt es an mir?

Ich streite mich mit meiner Mutter öfters wegen Unordnung. Ich denke, das ist in der Pubertät auch völlig normal, aber ich glaube langsam, meine Mutter übertreibt etwas. Sie will, dass jeden Tag gestaubsaugt wird (sie ich + Katze die nicht stark haart im Haushalt). Außerdem muss man das Waschbecken und die Dusche nach dem Händewaschen gründlich ausputzen. Und den Boden putzen soll man auch jede Woche bis alle zwei Wochen. Außerdem putzt sie das meiner Meinung nach völlig überalriebisch. Das würde mich ja alles nicht stören, wenn sie das machen würde, aber ich soll es ja auch machen und finde es eben völlig übertrieben. Und jetzt sind wir gestern nach München umgezogen und ich bin eigentlich krank (hab eine Erkältung, ist jetzt nicht mehr sooo schlimm, aber schon noch) aber meine Mutter will, dass ich meine Sachen gleich alle ausräume und ihr helfen soll. Aber wenn ich ihr sage, dass ich krank bin, meint sie, ihr Rücken täte auch weh und sie muss auch aufräumen. Ja dann soll sie es eben lassen. Es ist doch nicht wichtig, ob jetzt alles ein Tag später oder früher ausgeräumt ist und außerdem hab ich schon zum Teil meine Sachen eigeräumt. Übertreibt meine Mutter, oder empfinde ich das alles nur so? Und wie soll ich reagieren? Also der Text ist natürlich mehr subjektiv, aber vielleicht könnt ihr mir vielleicht trotzdem mal eure Sichtweise sagen.

...zur Frage

Mutter ist sauer auf mich weilnich Pickel habe. was tun?

Ich bin in der Pubertät und in dieser Zeit ist es normal Pickel zu haben. Ich habe auch nur kleine Pickel. Aber wenn ich mich mit meiner Mutter streite (wie z.b. eben geradre, weil sie mich on die Stadt fahren muss), meckert sie auf einmal rum dass ich so viele Pickel habe und hört nicht auf. Sie ist verdammt dumm. Was soll ich sagen wenn sie plötzlich über meine Pickel redet? Sie sollte glücklich sein dass ich keine Akne oder so habe...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?