Was kann ich gegen den Kapitalismus machen?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Nichts, du kannst gar nichts gegen niemandem machen, sonst haettest du es laengst getan! Wobei Kapitalismus durch jedes andere Hauptwort ersetzt werden koennte. Was immer dich anreizt, hat dich gefangen und dadurch bist du in der Welt gefangen, die dir nichts bietet oder fuer dich bereithaelt, als Leid und Stumpfsinnigkeit. Wenn du den Kapitalismus vergisst, dann gibt es eine Chance dem Leid zu entrinnen. Viel Glueck!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wandere nach Nordkorea aus und stelle ich in den Dienst der großen Sache.

Dein Nickname wird Dir dabei helfen, schnell passend umerzogen zu werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass Menschen an deinem Glück teilhaben.
Setzte dich politisch für mehr Gleichheit ein.
Bringe dich mit einer gemäßigten Ansicht in die Politik ein.

Achtung:
Sobald man aber 1. Mai anfängt zu randalieren, Polizisten beleidigt und Leuten ihr Kapital mutwillig zerstört, dann solltest du wissen, dass du nicht anderes als einen Knast und ein Leben am Existenzminimum verdient hast.
Werde also bitte nicht links"radikal".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Rockefeller88!

Du alleine gar nichts, Kapitalismus läuft im Grunde über die Big-Player, da kann nur der Staat runterregeln, was er aber nicht machen wird, da unsere Wirtschaft auf den Kapitalismus aufgebaut ist. 

-D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rockefeller88
14.05.2016, 03:57

Da hast du leider recht. Aber die Bevölkerung wacht nicht auf. 

1

keinen sinnlosen plunder kaufen Menschen helfen kein Geld hamstern...aber das will niemand hören... das währe ja Einsparung an sich selber ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst alles boykottieren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gegenfrage: Wie ensteht eigentlich das Ding, in das du gerade hineinsiehst ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

All Dein Geld verschenken und als Einsiedler im Wald leben, fernab jeglicher Zivilisation.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rockefeller88
14.05.2016, 03:55

Keine schlechte Idee

0
Kommentar von MatthiasHerz
14.05.2016, 03:57

Oh. Wenn Dein Geld loswerden willst: Ich nehm's.

1

Du solltest zuerstmal ausdrücken was du mit Kapitalismus meinst. Es gibt nur vage Definitionen vom Kapitalismus. Oft wird er als eine Art Modell der heutigen Länder gesehen. Kapitalismus beschreibt aber auch das System an sich. Und an letzterem kannst du nichts ändern. Denn es entsteht automatisch und ist unausweichlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie sollte es denn deiner Meinung nach laufen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rockefeller88
14.05.2016, 04:06

Weg vom Geld, wieder zum Menschen. 

0

Was möchtest Du wissen?