Was kann ich gegen das zwanghafte Windows 10 Upgrade machen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Süß, dass manche hier denken, dass Microsoft ohne die Zustimmung des Users gar nichts macht. Naiv. Früher oder später wird sich das einschleichen. Und nüchtern betrachtet ist Windows 10 gar nicht so übel.

Zurück zur Frage: Du musst das mit Windows erst bestätigen, bevor es installiert wird. Du kannst natürlich auch die Updates deaktivieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das wird nicht passieren. Windows 10 ist freiwillig installierbar und die Option es zu installieren wird nur in der Taskleiste angezeigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, dass das nur eine  Theorie ist und das WIndows 10 so schnell gar nicht installiert werden kann. Mach dir mal da keine Sorgen.

LG Larry

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?