Was kann ich gegen das Verhalten meiner Lehrerin machen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein, die Lehrerin darf nicht die Behauptung aufstellen, dass du den Unterricht schwänzt. Tut sie das, so macht sie sich aufgrund des Tatbestands der üblen Nachrede gemäß §186 StGB und evtl. des Tatbestands der Verleumdung gemäß §187 StGB strafbar. Gegen das restliche Verhalten der Lehrerin kannst du leider juristisch ohne Beweise nicht vorgehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von manu435
09.03.2017, 16:35

genau so etwas habe ich gesucht... Danke! Den mit reden komme ich bei dieser Lehrerin nicht weiter...

0
Kommentar von PAK1999
11.03.2017, 12:29

Manche Menschen gibt es, die es nur durch die Justiz lernen.

0

Hallo.

Deine Lehrerin weis auch nicht alles über ihre Schüler, aber wenn das so wie du geschildert, dann sprich mit ihr freundlich und Nett, sag das was wahr ist, das wird sie dann auch verstehen.

Mit Gruß aus dem Oldenburger Münsterland

Bley 1914

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde sie einfach mal nach dem Unterricht darauf ansprechen, vielleicht lässt sich das so ganz einfach klären!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von manu435
08.03.2017, 20:41

Vielleicht habe ich das vergessen zu sagen, aber ich habe ihr mal was dazu gesagt und sie hat mich einfach nicht beachtet... Ihr war es einfach egal...

0

Dazu muss man noch die Meinung der Lehrerin hören, denn jedes Ding hat 2 Seiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?