Was kann ich für mein Ego tun?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Einseitige Gefühle tun immer weh. Wenn realisiert wird, dass es aussichtslos ist, weiter zu hoffen, ist es richtig und wichtig, für sich einen klaren Schnitt zu machen.

Da ich mich damit zur Genüge auskenne, kann ich dir nur sagen, wie ich mich dann verhalte: Abbruch des Kontaktes, möglichst vermeiden, da vorbeizugehen, wo er wohnt bzw. wenn es sich nicht vermeiden lässt, nicht rüberzusehen.

Mir bewusst machen, dass ich alles getan habe, meine Hände zu reichen und Vertrauen zu geben. Ihn nicht auf einen Sockel stellen. Meinen Alltag leben. Mich ablenken mit Sport oder Gartenarbeit. Mit meiner Familie ab und zu über meine Gefühle reden, aber mich auch zeitweise sehr zurückziehen.

Meine Lieblingsmusik hören und Tanzen sind auch bewährte "Rezepte" bei mir.

Tja, und schlussendlich habe ich irgendwo auch realisiert, dass Liebe für mich in diesem Leben nicht wirklich vorgesehen ist. Würde ich ein Buch schreiben, hieße es ganz klar "Falsch verbunden". Manche Menschen sind halt weder Topf, noch Deckel.

Verkriechen tu ich mich deshalb nicht, ich gehe nach wie vor gerne weg und unter Menschen. Aber ich warte auf keine Wunder mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Denke an Dich, auch Du lebst nur einmal!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?