Was kann ich die Kinder am ende des Angebotes fragen?

3 Antworten

Wie war es ist eine offene Frage.

Du kannst fragen: hat es euch gefallen oder hattet ihr Spaß....alles was man halt mit ja oder nein beantworten kann.

Eben...Ich soll keine Fragen stellen, was man mit ja oder nein beantworten kann...Das wäre zu einfach und meiner Lehrerin würde es nicht gefallen

0
@123Habibiii

Das stand vorher aber anders in der Frage, ich hab mich nämlich darüber gewundert und extra noch mal nachgelesen.

Wie war es, ist vielleicht eine für Kinder nicht so tolle Frage, ich würde die etwas konkreter stellen. Z.B. was hat euch jetzt besonders gut gefallen.... oder so ähnlich, ich denke da kommen mehr und vor allem verschiedene Antworten.

0

"Hat es dir gefallen?" "War das Angebot schwierig?" "Hattest du Spaß?" "Gefällt es dir?" "Hast du so was schon mal gemacht/gesehen?" ....

Z.B. nach einem Bastelangebot:

Gefällt euch das, was wir gebastelt haben? Was ist euch gut gelungen? Was hat euch besonders gut gefallen? Warum hat es euch gefallen?  Was war nicht so lustig? Was war schwierig? Wem wollen wir das jetzt zeigen/schenken? Wo könnten wir das aufhängen? Was wollen wir morgen/ das nächste Mal machen? Was würde noch dazu passen?

Ziele für das Angebot über das Thema "Formen"?

Ich hätte eine Frage. Und zwar muss ich in der Kita ein gezieltes Angebot durchführen, wo die Kinder verschiedene Formen ausschneiden und dabei basteln und kleben in dem sie z.B. aus einem Dreieck einen Tannenbaum machen kann usw... Da das aktuelle Thema in der Gruppe "Formen und Farben" sind, möchte ich mein Angebot auch über Formen machen. Nur mir fällt es immer sehr schwer Ziele zu finden. Und drum wollte ich euch nur mal fragen was bei "geometrische Formen" für Ziele haben könnte. Wäre euch echt über jede Antwort dankbar.

...zur Frage

Welche zehn Fragen kann ich meiner Gastfamilie stellen?

Wir waren in London und wir hätten eigentlich zehn fragen stellen sollen. Jetzt fallen mir keine fragen mehr ein wo man sich die antworten ausdenken kann. Ich habe schon 3 fragen. Über die kinder die Haustiere und wie viele Zimmer da weiß ich die Antworten. Aber welche fragen könnte ich jetzt noch hin schreiben?

...zur Frage

Offenes Angebot im Kindergarten

Hallo zusammen, ich habe erst vor kurzem meine Ausbildung zur Erzieherin angefangen und meine Anleiterin will dass ich jetzt ein "offenes Angebot" im Kindergarten mache. Ich habe noch keine Ahnung davon, da wir im Unterricht noch nichts darüber gemacht haben. In meiner Kindergarten Gruppe gibt es eine Bauecke mit Legos, Bauklötzen und Magnetpuzzel. Ausserdem haben wir noch einen Maltisch mit Holzfarben. Und eine Ecke wo wir Experimente mit Kindern machen können z.B. mit Sand, Waagen, Lupen usw. Ich habe mir gedacht dass ich evtl. was mit den Kindern basteln könnte, da die Kinder in der Gruppe nur malen. Aber wie ich schon gehört habe darf ich bei einem offenen angebot nicht viel selber mitwirken. Könnt ihr mir ein paar Tips geben????

...zur Frage

FFragen beim Vorstellungsgespräch?

Hallo, ich habe bald ein Vorstellungsgespräch als Aushilfe im Einzelhandel. Wenn man mich dann am Ende fragt, ob ich noch Fragen habe, was kann man da für Fragen stellen? Mir fallen nähmlich keine fragen ein, die ich noch stellen könnte.

...zur Frage

Zahlenrätsel Grundschule Einer/Zehner?

Hallo!
Der Sohn von meiner Tanze hat eine Aufgabe bekommen. Wir kommen leider nicht zum Ergebnis. Heutzutage werden wohl Kinder so gelehrt. Zu meiner Zeit war sowas nicht Alltag.
Danke für eure Hilfe/Tips!

...zur Frage

Richtziel, Grobziel, Feinziel

Hey Leute :)

Ich befinde mich zur Zeit in meinem zweiten Ausbildungsjahr zur Erzieherin. Nach den Winterferien besucht mich meine Lehrerin in der Praxis und ich muss ein geschlossenens Angebot durchführen.

Jetzt befinde ich mich in der Phase der Ausarbeitung eines Praxisordners. Das Thema dieses Schuljahres in der Praxis ist das Thema Sprache. Ich mache mit den Kindern nun eine Dialogische Bilderbuchbetrachtung. In diesem Bilderbuch (Die einsame Giraffe) geht es um Sozialkompetenzen.

Hat einer von euch die ausbildung schon ist also ErzieherIn, oder kennt sich damit jemand aus und kann mir helfen?

Mein Grobziel ist: "Die Kinder erweitern und verbessern ihre nonverbalen und verbalen Ausdrucksfähigkeiten"(Orientierungsplan Ba-Wü, Bildungs- und entwicklungsfeld Sprache)

Jetzt komme ich nicht so richtig weiter. Als Feinziele habe ich:

  • Die Kinder haben einen besseren Umgang miteinander -Die Kinder erkennen Gefühle der anderen

Ist das so richtig? Oder eher nicht? Ich will hier nicht hören, dass ich in der Schule hätte besser aufpassen müssen. Leider ist es nämlich so, dass ich auf einer SEHR schlechten Schule bin, die uns entweder GAR NICHT oder viel zu spät informiert. Außerdem sagts jeder Lehrer über die Ziele etwas anderes. Die sind sich also auch nicht einig.

Ich hoffe es ist jemand unter euch, der mir helfen kann ;)

Danke schön schon mal für alle hilfreichen Antworten!

Liebe Grüße Zolah

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?