Was kann ich dagegen tun, die ganze Nacht durchs offene Mowl zu atmen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich kenne das Problem...

Du solltest deinen Kopf höher lagern als den Rest deines Körpers, denn dann bekommst du besser Luft. Bitte nehme kein Nasenspray, das macht soooo schnell süchtig. Ich habe es erst garnicht bemerkt, da der Prozess schleichend verläuft. Irgendwann ist mir aufgefallen, dass ich ständig Nasenspray bei mir hatte und das schon über eine längere Phase von etwa 6 Monaten. Bitte pass in der Hinsicht auf, weil dort Stoffe drin sind die (mit Absicht von der Pharmaindustrie) deine Nasenschleimhäute dazu bringen immer mehr davon haben zu müssen.

Ein Glas Wasser solltest du stets neben deinem Bett haben in der schlimmen Pollenphase, damit du deine Mundhöhle nachts befeuchten kannst.

Was auch gut hilft ist dieses Irish-Moos-Mundspray aus der Drogerie, das kostet etwa 4€ und macht den Rachen wieder geschmeidig.

Bitte achte in der Zeit auch auf deine Zähne, mein Zahnarzt sagte mir, dass es für die Zahnflora gefährlich ist, wenn man mit "Mund-auf" schläft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Flimmervielfalt
28.08.2016, 17:43

Nee, ich bin nicht suchtgefährdet, was Nasenspitze angeht. Danke für deine Antwort.

0

Hast du schon mal ein Pollenflies am Fenster versucht? Oder einen Luftbefeuchter ? Vor dem schlafen evtl eine Nasenspülung machen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Flimmervielfalt
04.04.2016, 07:52

Bringt es was? Ich kann die Nase nicht spülen...da wird mir unangenehm von. Aber vielleicht gibt es ja ein länger anhaltendes Spray?

0
Kommentar von Wannabesomeone
04.04.2016, 08:01

Hast du eine Pollen oder eine Milben Allergie? Bei Pollen hilft das, bei milben muss die Luftfeuchtigkeit möglichst gering sein. (bei milben kannst du ausserdem auf leder schlafen, dann hast du so gut wie keine beschwerden mehr) Vielleicht kannst du eine Hyposensibilisierung machen. Also ich hab ein spray was ich 3-4 mal am Tag nehmen muss was dauerhaft wirkt (chromo hexal) und eins was akut wirkt (vividrin akut)

0
Kommentar von labertasche01
04.04.2016, 08:02

Bei Milben hilft auch ein Milbenschutz Überzug. Und die richtige Bettwäsche.

0
Kommentar von Wannabesomeone
04.04.2016, 08:06

habe ich auch alles, trotzdem geht meine Haut kaputt und meine Augen brennen (immernoch wesentlich besser als ohne) obwohl ich die Bettwäsche 1 mal die Woche Wasche (extra mit Mittel gegen milben) und auch die encasings regelmäßig gereinigt werden. Auf leder gibt es jedoch keine oder kaum milben, zumindest habe ich da fast null Beschwerden.

0
Kommentar von labertasche01
04.04.2016, 08:37

@ Wannebe....Hast du da einen Lederbezug oder eine Matratze?
@ Flimmer... Spray trocknet halt auch immer die Schleimhäute aus. Beim Nase spülen musst du den Kopf gerade halten und durch den offen Mund atmen. Dann geht's eigentlich.

0
Kommentar von Wannabesomeone
04.04.2016, 08:44

Ich schlaf zurzeit auf einer echtleder Couch.

0

Was möchtest Du wissen?