Was kann ich dagegen tun damit ich kein Scheidenpilz mehr habe?!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja Zucker kann die Vermehrung eines Pilzes fördern. Wenn man einen Pilz hat sollte man auf alle Fälle auf Sex verzichten und sich behandeln lassen. Es gibt zwar Haushaltsmittel die die Beschwerden mindern aber die Ursache wird nicht bekämpft. Am besten du holst dir eine Kombipackung in der 3 Tabletten vorhanden sind die du dir täglich einführst und zusätzlich 2 mal täglich mit einer Salbe einreibst.

Kann ich auch mein Freund dadurch jetzt anstecken, weil ich habe es erst nach dem Sex gemerkt das ich Scheidenpilz bekommen habe weil da noch nichts weißes war und wir haben es ohne Kondom gemacht :/ ?

0
@S0nnenUnterGang

ja dein Freund hats jetzt auch er sollte sich auf jeden Fall auch behandeln lassen sonst steckt ihr auch immer gegenseitig an. Es kann auch sein das er keine Beschwerden hat aber ihr müsst euch dennoch beide behandeln!

1
@S0nnenUnterGang

Ihr müsst nicht zu einem Arzt. Du kaufst dir die Kombipackung gegen Scheidenpilz und deinem Freund einfach eine salbe. Frag in der Apotheke die geben dir das richtige

0

Überlege mal, ob Du den Pilz eventuell durch Deinen Freund bekommst, da er nach dem Sex wieder da war?

Danke (für den Rat ja kann sein.) Wie kann man denn sein Freund es beibringen das er zum Arzt gehen soll, weil er ist ein Sturkopf und meint das er immer Recht hat :/ Zwingen kann ich ihn ja nicht dazu aber ich versuchs naja nochmals vielen Dank :)

0
@S0nnenUnterGang

Wenn er nicht freiwillig zum Arzt gehen will, verweigere den Sex mit ihm, dann wird er es sich wohl überlegen, wenn er Dich gern hat. Du kannst Dich doch nicht dauernd erneut anstecken lassen.

Ich habe Deinen Kommentar leider erst heute gesehen.

2

Ein Frauenarzt kann dir da gut helfen!

Was möchtest Du wissen?