Was kann ich bis zum nächstes Schuljahr machen ;0?

3 Antworten

Ich würde genau JETZT anfangen nach einer Ausbildungsstelle zu suchen. Du kannst jetzt durchaus noch ins erste Lehrjahr einsteigen, so viel hast du da ja noch nicht verpasst und je nach gewünschtem Beruf gibt es auch noch genügend freie Plätze. 

Ansonsten zieh das Schuljahr noch durch. Als ich damals auf dem beruflichen Gymnasium nach der zwölften abgebrochen habe hatte ich immerhin den fachlichen Teil der Fachhochschulreife. Dieser wurde dann mit bestehen der Ausbildung zu einer Fachhochschulreife. 

Daheim rumsitzen und nichts tun darfst du in deinem Alter sowieso noch nicht, du hast noch Schulpflicht. 

Gibt für dieses Jahr keine Plätze mehr. Habe mich für 2018 für eine Ausbildung zum industriemechaniker, Kfz-mechatroniker, maschinen und Anlagenführer beworben. 

0

 mich für eine Berufsschule anmelden und mein Fach-Abi machen.

um was, zu tun? weiter zu studieren? dann wiederhol lieber die 11. und abi, bringt dir mehr vorwissen und weniger verschwendete zeit. außer das BK oder die duale ausbildung liegt im fachbereich. wieso sollte es in der berufsschule besser laufen als jetzt wo du abbrechen willst?

Kümmere Dich jetzt sofort um eine Lehrstelle dann hast Du quasi zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Ausbildung und Berufsschule . 

Vermutlich wirst Du diesen Schritt zwar noch mal bitterlich bereuen - aber das war ja nicht deine Frage und vor allem deine Sache.

Ich habe mir immer gesagt aufgeben gilt es nicht .

Bis wann geht meine Schulpflicht, und kann ich ein Jahr die Schule nicht besuchen?

Ich habe bereits meine Mittlere Reife, und besuche derzeit eine weiterführende Schule. Ich bin dort im ersten von insgesamt 2 Ausbildungsjahren. Mir gefällt es aber nich sehr gut und ich überlege die Schule abzubrechen, nächstes Jahr eine Ausbildung anzufangen und in der Zwischenzeit einen Nebenjob zu machen. Ich hab 11 Schuljahre hinter mir.. hab ich dann noch Schulpflicht in Bayern?

...zur Frage

Schulpflicht mit Praktikum umgehen?

Hallo liebe Gutefrage.net Community, Ich besuche grade ein Berufskolleg in NRW und bin dort im ersten Jahr meines Fachabiturs. Mein Problem ist dass ich mir den Beruf den ich ausgesucht habe ganz anders vorgestellt habe und sehr unzufrieden mit diesem bin. Deswegen will ich die Schule abbrechen. Da ich 2018 eine Ausbildung als Krankenpfleger machen möchte und noch nicht volljährig bin, wollte ich mal fragen ob ich bis dahin mit Praktika oder ähnlichem in dem Bereich die Schulpflicht überbrücken/umgehen kann. Falls es jemanden interessiert das Krankenhaus meiner Wahl ist sehr unterbesetzt und somit wäre ein Ausbildungsplatz so gut wie garantiert. Und nein, bevor jemand es sagt, ich werde mein Fachabitur hier auf gar keinen Fall beenden.

MFG

...zur Frage

Zum Halbjahr von der Schule fliegen. Schulpflicht?

Hallo

Also ich habe folgendes Problem. Ich habe meinen Realschulabschluss letztes Jahr bestanden und gehe jetzt auf die Berufsschule. Ich fliege aber zum Halbjahr. Ich habe doch aber noch Schulpflicht, (bin 16) deshalb ist meine Frage, was ich jetzt tun kann/muss?

Vielen Dank im voraus

...zur Frage

Kind: im Oktober dieses Jahres 5?

Wenn ein Kind im Oktober dieses Jahres 5 wird, ist es dann jetzt im September schon in die Schule gekommen oder wird es erst nächstes Jahr eingeschult ?

...zur Frage

Ich habe vor nächstes Jahr eine Berufsausbildung anzufangen, und die Berufsschule hinzuschmeißen, muss ich bis nächstes Jahr trotzdem weiter zur Schule gehen?

...zur Frage

Ausbildung erst nächstes Jahr?

Was ist wenn ich mich für eine Ausbildung entscheide die erst nächstes Jahr beginnt ? Muss ich dann in der restlichen Zeit noch in irgendeine Schule bzw. Arbeiten gehen ? Ps habe die Mittlere Reife (Aber schon 11 Schuljahre )

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?