Was kann ich beruflich werden, um der Welt zu helfen?

10 Antworten

Schau dir mal die Top 30 DAX Konzerne an. Fast jeder macht irgendwas, was mit Umweltschutz, einem guten Menschenbild, wie z.B. "Geben ist besser als nehmen" oder sozialer Gerechtigkeit unvereinbar ist.

Aus eigener Erfahrung kann ich Dir sagen, dass Du dir da verdammt schwer tun wirst. Es gibt ethisch korrekt Berufe, z.B. Altenpfleger/in. Zum Dank wirst Du dort von der Gesellschaft mit einem Hungerlohn abgespeist und hast mit 50 den 3. Bandscheibenvorfall.

Du möchteest der Welt helfen, das kann leider kein einzelner Mensch.enn du etwas gutes tun willst, werde Entwicklungshelfer. Spätestens da wirst du merken was du machen könntest.

Die Welt verändern - das wollte ich auch mal.

Neben meiner normalen Arbeit unterstütze ich Projekte weltweit, meist über die katholische Kirche oder andere international tätigen Organisationen.

Ich lernte viel im Sport kennen, bin im Jugendbereich Platzordner und Schiedsrichterbetreuer. Mittlerweile kann ich Bewegungen aus sieben Kampfsportarten und und kann Hebeltechniken wie auch Punkte drücken.

Ich lernte sieben Sprachen - mehr oder weniger. Diese kommen mir jetzt beim Deutsch für Asylbewerber zu Gute.

Bei Laufveranstaltungen erreiche ich ebenfalls viele Leute, mit denen ich irgendwie über irgendwas reden kann.

Außerdem schreibe ich bei gutefrage.

Mein Glaube hilft mir und anderen.

Eigentlich habe  ich nichts Besonderes gelernt, sondern helfe einfach so.

Wasserstoffautos?

Denkt Ihr, dass Wasserstoffautos die Zukunft sind? Ich persönlich denke, dass sie durch ihre Reichweite und schnelle Tankmöglichkeit, Elektroautos überlegen sind. Allerdings gibt es zurzeit (soweit ich im Internet finden konnte) in Österreich 5 Tankstellen. Warum werden nicht mehr Tankstellen gebaut? Sind die so teuer oder hat der ganze Öl-Konzern etwas dagegen?

...zur Frage

Umweltschutz-Berufe

Hallo, ich beschäftige mich seit einiger Zeit mit Berufen, die sich dem Umweltschutz verschrieben haben. Da gäbe es ja neben Ausbildungen wie dem Umwelttechnischen Assistenten vor allem Studienfächer wie Bio- oder Umweltwissenschaften, Ökologie und Biologie. Schon lange ist bekannt, dass durch den Klimawandel und der Ausbeutung der Natur das Leben so wie wir es jetzt kennen bald nicht mehr möglich ist. Menschen, die sich dafür einsetzen, dass dieses Szenario noch so weit wie möglich herausgezögert wird, sollten daher ja eigentlich sehr gefragt sein.

Nun ist meine Frage: Stimmt das?
Vergrößert sich in nächster Zeit das Ausmaß der Arbeitsfelder für Umweltwissenschaftler und Biologen? Kann man sich als Student dieser Fächer sicher sein, einen Job zu finden, bei dem man direkt etwas für die Umwelt tut (& im Optimalfall auch noch gut bezahlt wird), weil die Menschen die Natur unbedingt retten wollen? Den Klimawandel aufzuhalten liegt ja eigentlich im Interesse eines jeden Menschen ... Oder etwa nicht? Sieht es in der Realität ganz anders aus? Vielleicht versuchen Arbeitsgeber und Unternehmen lieber, den besten Bürokaufmann oder BWL-Studenten einzustellen, um nochmal alles rauszuholen bis es aufgrund der durch den Klimawandel folgenden verschlechterten wirtschaftlichen Lage nicht mehr möglich ist ...

Kurz gefasst ist meine Frage: Haben Umweltschutz-Berufe im Moment Zukunft (bzw. kann man, wenn man 5 Jahre studiert hat, von einem solchen Beruf leben)? Ist es ratsam in diesem Bereich eine Lehre oder ein Studium zu absolvieren? Oder sollte man ungeachtet seiner eigenen Interessen lieber einen Beruf wählen, der gut bezahlt und sicher ist?

Mich würde einfach interessieren was ihr darüber denkt. Oder ob jemand jemanden kennt der einem Umweltschutz-Beruf gelernt/studiert hat und dieses Problem hatte, dass er keinen Job gefunden hat - oder dem das Gegenteil passiert ist & sofort den perfekten Job gefunden hat.

...zur Frage

Eine Ausbildung, wo man sich mit Umweltschutz beschäftigt und gleichzeitig zeichnen lernt?

Mein Wunschberuf ist ein Beruf wie Mediengestalter, indem man zeichnet und seine Kreativität auslebt, jedoch bräuchte ich für mein dualen Studiengang zum Energiesystemtechnicker eine Ausbildung, welcher zum Umweltschutz beiträgt.😓ich möchte das erlernen, jedoch kann ich kein Stellenangebot finden, was meiner Wünschen entspricht. Kennt ihr eine Ausbildung in der Richtung.

Danke im Voraus.

...zur Frage

Laufen wir auf eine perfekte Welt zu?

Ich meine alles wird immer besser, weniger Hungernde, weniger Diktaturen, weniger Kriege mit weniger Opfern ( trotz dem medial extrem präsenten islamischen Terrors) durch die technischen Fortschritte wird das Existenzminimun immer höher geschraubt. Diese gleichen Entwicklungen durchleben nun, wenn auch langsam ( obwohl in der menschlichen Geschichte extrem rasanten Geschwindigkeit) die Entwicklungsländer und Schwellenländer. Auch diese Klimasache und Umwelt werden jetzt da die Probleme mit der Versorgung in vielen Teilen der Erde gelöst sind im Vordergrund kommen bzw. sind es längst schon. Am Ende wird sich niemand mehr beklagen. Wir lernen aus jedem Problem Krieg, Seuche, Brandschutz,.. alles wird besser. Sucht euch jede objektive Statistik aus (Morde, Suizide, Kriegsopfer, Hungernde, Medizin,..)alles besser!

Leben wir in 500 Jahren in einem Paradies?

Ich möchte objektive Eindchätzunhen und nicht irgendwelche Nostalgiker hören. Wenn ihr sagt die Jugend wird immer schlimmer, das ist eine seit tausend Jahren aufgezogene Leier. (Fragt mal Aristoteles)

...zur Frage

Unternehmen gründen eure Meinung?

Hallo !

Ich bin momentan in der 9 Klasse auf einer Realschule und ich muss sagen ich möchte später nicht als normaler Mitarbeiter irgendwo arbeiten! Ich sehe die Zukunft in der Technik da die immer fortgeschrittener wird und immer mehr an Bedeutung gewinnt. Ein zweiter Punkt ist die Nachhaltigkeit da unsere natürlichen Ressourcen immer knapper werden und das neue Ziel die Umwelt zu schützen ist könnte man auch dort ansetzten.

Meine frage jetzt wenn ihr ein Unternehmen geründet habt wie habt ihr das gemacht im welchen Bereich und was bietet ihr an bzw was würdet ihr mir empfehlen allgemein ? Welche idee hättet ihr was kann man auf der Welt besser machen ?

...zur Frage

Gartenbau- oder Agrarwissenschaften studieren?

Welches Studium ist besser?
Bei Gartenbau sind ja Zukunftschancen schlechter.. wie sieht es bei agrarwissenschaften aus? Welches ist anspruchsvoller? Wo brauche ich mehr Chemie? Was ist da der Unterschied? Macht man bei Agrarwissenschaften in etwa dasselbe wie bei Gartenbauwissenschaften, nur das bei Agrariwissenschaften noch mit Tieren sind?

Was könnt ihr empfehlen? Wo kann man später arbeiten?
Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?