Was kann ich bei meinem Kaninchenkäfig anders machen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, 

ein Marder kommt auch tagsüber und auch in solche Käfige - eine Fähe passt überall hinein was größer als 2cm ist. Zudem ist es auch nicht artgerecht die Tiere für paar Stunden einzusperren. Grade in der Dämmerung sind sie dann am aktivsten. 

Bau deinen Kaninchen ein artgerechtes und sicheres Gehege. Das heißt mindestens 6m² für zwei Kaninchen. Die Umzäunung und Abdeckung des Geheges sollte aus Volierendraht bestehen mit 2cm Maschenweite. Und am Zaun entlang einen 50cm tiefen Unterbuddelschutz. Man kann auch einfach Steinplatten im Gehege auslegen und was drüber streuen und ggf pflanzen. Darin sollte dann eine isolierte Schutzhütte stehen, zu der sie jederzeit Zugang haben. Kann eine Hundehütte oder ein handelsüblicher Kaninchenstall sein. Ein Käfig ist dazu nicht geeignet. Die Kaninchen haben keinerlei Möglichkeit Schutz vor Kälte und Nässe zu suchen. 

Haltung ändern, dann hört das urinieren auf. Das ist wahrscheinlich eine Protestaktion. Kann aber auch daran liegen das du ein oder zwei un kastrierte Rammler hast? Dann umgehend kastrieren lassen. Unkastrierte Rammler töten sich gegenseitig. 

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guten Abend,

Du solltest ihnen ein artgerechtes und sicheres Gehege bauen. Auch für ein paar Stunden ist ein Käfig zu klein. Sie müssen jeder zeit mindestens 3 qm pro Tier auf einer Ebene haben. So ein Käfig eignet sich nur als Toilette. Welche Geschlechter sind es denn? Männchen müssen immer kastriert sein, auch aus dem Grund, dass sie sich sonst umbringen. Zwei Weibchen können sich nur in seltenen Fällen verstehen.

Mit freundlichen Grüßen

Homer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

An drei Seiten durchsichtiges "Plastglas" (gibts im Baumarkt), zudem als Unterlage viele Zeitungen und ein wenig Einstreu darüber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?