Was kann ich auf Klassenfahrt gegen Heimweh tun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ach Du meine Güte! Du tust mir mit Deinem Problem wirklich leid! Ich hab so lustige und interessante und " zusammenschweißende" Erlebnisse von Klassenfahrten im Gedächtnis, dass ich diese nie missen wollte.

Ich hatte auch ein bisschen Heimweh. Aber in der Gemeinschaft erträgt man das doch viel leichter! Allerdings... wir waren zu 8  (!!) in einem Zimmer und vor 02.00h früh war vor lauter Gelächter sowieso kein Gedanke ans Schlafen möglich!

Geh mit positiven Gedanken auf diese Klassenfahrt! Es kann doch nur schöner werden, als Du es Dir sowieso schon dunkelgrau ausmalst! Hab Freude und Vergnügen, genieße diese Tage. Das kann richtig toll werden!

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schwoaze
26.09.2016, 18:49

Hallo, herzlichen Dank fürs Sternchen!

Warst Du mit auf Klassenfahrt?

0

Ich finde, Deine Eltern und Dein Klassenlehrer sollten von Deiner Angst wissen! Das solltet Ihr vor der Klassenfahrt alle zusammen besprechen, was zu tun ist, wenn es so weit ist. Aber ich hab noch einen besseren Gedanken: Du hast eine beste Freundin, sagst Du. Wäre es für Dich - und für sie - schlimm, wenn Ihr zusammen in einem Bett einschlaft? Ich rede hier nicht von Sex! Nur damit mich keiner falsch versteht. Aber ich rede von Geborgenheit! Würde Dir das helfen? Ich kann mir vorstellen, dass sie Dir Deine Ängste nehmen kann? Vielleicht redet ihr noch ein wenig und lacht über den vergangenen Tag. Wenn Du jetzt schon weißt, dass das nciht helfen wird, bespreche vor der Klassenfahrt mit Deinen Eltern und Deinem Klassenlehrer, was gemacht werden kann! Eventuell kannst Du sonst nicht mit. Möchtest Du denn gern mit?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxAnnaxx02
05.09.2016, 21:23

Meine Eltern wissen natürlich davon, aber meine Lehrer müssen das wirklich nicht wissen. Meine Freundin und ich schlafen so oder so in einem Doppelbett

0

nimm dir irgendwas von zu hause mit, irgendwas was dich an dein zu hause erinnert oder dannach riecht und lass dich ablenken von deiner freundin, da sie ja auch scheinbar das gleiche problem hat..

und sollte das alles nicht helfen dann schäm dich nicht dich vielleicht an einen lehrer zu wenden, aber du schaffst das schon, denk immer dran in ein paar tagen bist du wieder zu hause und genieß die elternfreie zeit :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?