Was kann ich anstelle von Backpapier nehmen.

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Hallo, hab es grad mit Alufolie probiert. Die Idee mit dem Zeitungspapier hat mich eher abgeschreckt, wollte nichts auf meinem lesen, sondern einfach nur essen und genießen. Also ich hab die Alufolie gescheid eingefettet und vorsichtshalber noch Semmelbrösel drauf. Hat wunderbar geklappt.

Nimm Butterbrotpapier und fette das ein. Das geht auch, schließlich kannte man früher kein Backpapier ;-)

nein, bloß kein zeitungspapier - die druckerschwärze geht dann sofort in dein gebäck rein!

hast du keine pizzaschachtel zuhause, den karton könntest ja nehmen (die saubere seite von oben)

bemapi 09.08.2009, 06:33

ich hab grad überlegt, wie es die leute in "vor-backpapier-zeiten" gemacht haben.

du machst dein backblech ordentlich sauber und fettest es mit etwas butter ein; und machst dein gebäck direkt am backblech :-)

0

Habt ihr es gelesen? Glücksklee hat das Problem mit gefetteter Alufolie bereits gelöst. DER KUCHEN IST SCHON FERTIG!!!

nimm margarine und schmier die form oder das blech ordentlich mit ein,hinterher mit mehl bestäuben und verteilen,das mach ich immer und geht sehr gut....-)

Feuchtes, sauberes, dünnes Küchentuch wie man es zum abtrocknen nimmt...

Chwasc 10.08.2009, 22:05

Was gebt ihr denn für Ratschläge?!Unglaublich.

0

früher habe ich zeitungspapier genommen, als es nichts anderes gab. diese einfetten und es geht ;-)))))

Nimm normales Papier für den Drucker und fette es mit Öl ein.

Chwasc 10.08.2009, 22:06

quatsch...

0

Das Backblech einfetten und Semmelbrösel darüber streuen .

Normalerweise buttert man die Form und bestreut sie danach mit Semmelbröseln

Zeitungspapier ? Ätsch ,würd ich nicht tun. Ist doch unhygienisch.

Was möchtest Du wissen?