Was kann ich am besten gegen meine Insektenphobie tun?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hey!

Du könntest dich erst einmal über die Insekten informieren, die dir besonders Angst machen. Recherchiere z.B. über ihre Nützlichkeit und führe dir vor Augen, dass dir keinesfalls etwas schlimmes passiert, wenn du z.B. ein Spinne, Käfer, usw. berührst.

Anschließend solltest du dich deiner Angst stellen. Fang erst mal klein an und sieh dir z.B. Bilder von verschiedenen Insekten an. Du kannst sie auch zeichnen, wenn du magst. Das ist sehr interessant und nimmt dir vielleicht einen Teil deiner Angst. Dann kannst du dich auch an lebendige Exemplare wagen. Jetzt im Sommer sind überall Insekten zu finden. Ich finde es z.B. unglaublich spannend diese beeindruckenden Tiere zu fotografieren.

Irgebdwann wirst du merken, dass deine Angst immer weiter zurückgedrängt wird. Das ist nur eine Art Blockade in deinem Kopf, die du lösen musst. Danach ist es für dich sicher auch viel einfacher, diech z.B. draußen zu bewegen, da du nicht ständig Angst haben musst.

Ich hoffe das konnte dir etwas helfen :)

LG CountingBy7s

Hallo

Ich hatte einst Angst vor Leuten mit Downsyndrom. Diese Angst verlor ich als ich mit einem im Zimmer war und nicht raus konnte.

Stell dich deinen Ängsten. Lass die Insekten auf dir rumkrabbeln, es kitzelt bloss (:

Beginn vielleicht mit einem schönen Käfer oder so. Nur Mut !

LG Sati

Was möchtest Du wissen?