Was kann ich als Vegetarier auf den Grill legen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Klar geht das. Gut grillen kann man sehr gut festere Gemüse wie Paprika oder Auberginen, letztere in Scheiben geschnitten. Mittelgroße bis große Kartoffeln in Alufolie wickeln und auf den Grill legen (brauchen aber ein Weilchen). Vegetarische Würste aus Tofu kann man auch grillen. Gemüse-Tofu-Spieß, also vegetarisches Schaschlik kommt auch gut an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da gibt es einiges, schau mal:

Gemüsespieß zum Grillen

Zutaten

m.-große Pilze (Portabellapilze), nach Wahl 1 Paprikaschote(n), rot 20 Kirschtomate(n) 20 kleine Zwiebel(n), süße (spanische Vidalia oder 1 rote, scharfe, größere Zwiebel, kleingeschnitten) 1 Ananas, frische, in Quadrate geschnitten (ca. 1 1/2 bis 2 cm) 3 EL Olivenöl 1 EL Balsamico Salz nach Bedarf Pfeffer frisch gemahlen 1 EL Mehl (Weckmehl) 3 Zehe/n Knoblauch, zerdrückt Estragon, frisch oder getrocknet 1 Paprikaschote(n), gelb 1 Paprikaschote(n), grün etwas Chilischote(n), gemahlen

4 Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Bitte überwiegend auf die Zutaten achten, nicht auf die Mengenangaben. Ich nehme meist 6 Spieße je 30 cm Länge.

Pilze (bitte erst kurz vor dem Marinieren waschen, möglichst nur sauber bürsten - Geschmack und Wertstoffe bleiben damit gut erhalten), Zwiebeln, Tomaten und Paprikaschoten putzen, nach Bedarf in mundgerechte Stücke teilen und anschließend in eine größere Schüssel geben. Reichlich Olivenöl darüber gießen, ebenso ein paar Spritzer Balsamico. Mit etwas Salz, reichlich frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer und etwas gemahlenem Chilipfeffer würzen. Dann den Knoblauch, den Estragon und das Weckmehl sparsam darüber streuen. Gut durchmischen. Gerne erneut etwas nachsalzen. Evtl. mit einem Schuss Olivenöl und ein oder zwei Spritzer Balsamico nachwürzen.

Lasst die Zutaten nun etwas 30 Minuten durchziehen und dann auf die Spieße geben. Ich gebe die Ananas nicht mit in die Marinade, das bleibt Euch überlassen. Ich fange meist mit den Pilzen an, dann gelbe Paprikaschote, eine Zwiebel, eine Tomate, eine grüne Paprikaschote, eine Zwiebel, einen Pilz, eine rote Paprikaschote usw. - ganz nach Eurem Farbengeschmack. Die restliche Marinade in eine kleine Tasse abfüllen und während des Grillens ab und zu damit bepinseln.

Je nach Grill (kleine oder große Hitze) benötigen die Spieße ca. 10-20 Minuten. Sofort servieren.

Gutes Gelingen :-)

Quelle: http://www.chefkoch.de/rezepte/515271147600503/Gemuesespiess-zum-Grillen.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da gibt es allerhand dinge :) z.b was ich gerne esse (als nicht vegetarier) sind so kartoffeltaschen gefüllt mit frischkäse :3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sämtliches Gemüse... Letztens habe ich einen vegetarischen Grillmix bei REWE entdeckt... Hamburger, Spieß usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ostseemuschel
10.06.2014, 16:21

Gegrillte Ananas oder Banane sind auch lecker...

4

Mais.Wir machens immer so: Erst den mais mit kleinen Stücken Kräuter butter "beschmieren" und dan in Alufolie wickeln.Wenn du magst noch zwei Schaschlikspieße in die Seiten pieksen(Dann kannst du es besser essen.Wenn es heiß ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gemüsespieße, Tofu, Schafskäse

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?