Was kann ich als Maler und Lackierer in Sachen Weiterbildung machen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Blest91,

mit Deiner Ausbildung und über einem Jahr Berufserfahrung würden wir hier auch die Technikerschule (Bautechniker / Bauzeichner) empfehlen.

Du kannst dein gelerntes Know How vom Bau (schöner Reim) gut einsetzen, da Du aus der Praxis kommst. Weiter könntest Du dies entweder in Abendschule oder Fernlehrgang auch neben Deinem Job machen und weiter Geld verdienen. Ebenso ist dies eine Aufstiegsfortbildung, bei der Du unter Umständen BAföG beantragen könntest.

Schulen und Akademien für die Weiterbildung zum Bautechniker findest Du bei uns hier kostenlos im Vergleich (Kosten / Preise, Veranstaltungsorte, Fernlehrgänge, Starttermine etc.) gib einfach nach dem Link das Wort "Bau" in die Suchwortzeile ein und LOS:

https://www.fortbildung24.com/technikerschule/suchergebnisse.html

Viel Erfolg und Gruß

Serviceteam FORTBILDUNG24

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da kommen wieder die üblichen Verdächtigen ins Spiel ;-))

Meisterbrief/Techniker/Ingenieurstudium

oder die kaufmännische Schiene:

Betriebswirt des Handwerks, oder gleich komplettes BWL-Studium

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blest91
04.04.2016, 15:33

bei dem Ingeneur-Studium/ BWL-Studium, brauch Ich da noch weitere bestimmte Vorraussetzungen (Fachabitur oder Abtitur)?

0

Was möchtest Du wissen?