Was kann ich als Geschenk machen für einen wiedergefundenen Ehering?

3 Antworten

Würde versuchen, die Vorlieben / Interessen der Finder rauszukriegen.

Vielleicht ein Gutschein für einen Musical-Besuch?

Bei eigener Gastronomie natürlich immer so eine Sache, ob sie selbst überhaupt mal für ein WE freimachen können. Aber irgendwie wird das schon gehen.

Würde aber ganz sicher den Präsentkorb um einiges aufstocken.

Also wenn eh ein Wirt dabei st vielleicht was für die Küche. Ein schönes kräuterbeet mit bisschen exotischeren kräutern vielleicht wie Zitronenthymian z.b. oder ein paar verschiedene schnäpse und liköre in den korb. Auch ein Weon dürfte nicht schaden. Es gibt auch sehr schöne Geschenkshops wo man vorbei fahren kann. Oder nen Kuchen backen oder so.

keine ahnung wo ihr lebt und welche spezialiäten es dort gibt. meinst du, wir haben eine glaskugel?

Was denkt ihr über sein Verhalten? Sind da Gefühle im Spiel?

Ich bräuchte mal dringend euren Rat, denn irgendwie weiß ich gerade nicht weiter.

Am Silvestertag fragte mich ein Freund, ob wir uns treffen wollen und zusammen feiern. Freunde von ihm wollten auch dazukommen, haben sich aber kurzerhand umentschlossen. So sind wir alleine losgezogen.

Aus dem Treffen wurde dann kurzerhand eine Wanderung. Zuerst sollte es nur eine kleine werden, aber irgendwie fand er immer einen Anlass, sie zu verlängern. Am Ende kamen wir auf eine Nacht und einen Tag und 45km. Es hat unglaublich Spaß gemacht.

Was mir auffiel, war, wie lieb er sich um mich kümmerte, immer wieder fragte, ob es mir gut geht und sein Essen mit mir teilte. Das mag jetzt seltsam klingen, aber wir kennen uns schon sehr lange und das hat er früher nie gemacht. Er hat nicht mal Kekse von mir angenommen.

Im Zug suchte er bewusst meine Nähe, forderte z.B ein, dass ich neben ihm sitze. Bei der Wanderung sprachen wir viel über unsere Familien. Größtenteils redete er aber Liebe, Beziehungen und Kinder. Er fragte mich z.B. wie ich über Kinder denke und wie ich mir den idealen Partner vorstelle. Zwischendurch meinte er, dass er noch keine Frau kennengelernt hat, die diese Wanderung geschafft hat und er zieht den Hut vor mir. Dabei meinte er, dass wir bei Gelegenheit noch andere tolle Orte besuchen können. Mit seinen Plänen könnte er die nächsten zwei Jahre ausfüllen.

Doch dann passierte etwas seltsames. Er fragte mich, ob ich Interesse hätte, einen Bekannten von ihm zu daten. Der würde gut zu mir passen. Ich verneinte und sagte, dass ich weder auf jüngere Männer noch auf Blind Dates stehe. Ein anderes mal fragte er, was wohl meine Familie darüber denkt, wenn wir zwei alleine Nachts durch die Gegend laufen. Ich soll meiner Familie "den Zahn ziehen", dass hier heute Nacht was läuft. Eigentlich mag er meine Familie, bestellt ihnen immer schöne Grüße und fragt wie es ihnen geht.

Nach der Wanderung fiel mir ein, dass er vor vielen Monaten einmal sagte, dass er mit einer evenutellen Partnerin wandern geht. Um zu sehen, ob gleiche Interessen vorhanden sind. Das hatte ich bis dato aber vergessen.

Könnt ihr mir weiterhelfen und mir eventuell sagen, warum er sich so seltsam verhält? Warum geht er mit mir wandern, sucht meine Nähe und sagt dann solche Sachen? Ich verstehe das nicht so richtig.

Bitte entschuldigt den langen Text und vielen lieben Dank, dass ihr euch die Mühe gemacht und ihn gelesen habt.

Sora

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?