Was kann getan werden um nicht immer in der Öffentlichkeit unfreiwillig passiv rauchen zu müssen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn es um die Gesundheit geht, Dieselautos abschaffen. Passt dir nicht? Nachdenken wuerde helfen.

Schon merkwuerdig. Als die Kampagne gegen Raucher gestartet wurde, schoss die Zahl der ploetzlichen Asmakranke und Menschen mit Hustenanfaelle in die Hoehe. War das Ziel erreicht, waren sie alle wieder geheilt. Ein Wunder.

Wenn Du husten musst, weil eine minimale Menge Rauch dir entgegen kommt, im Freien fuer die Zeit von Milisekunden, dann hast Du ganz andere Probleme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Inquisitivus
12.01.2016, 18:44

Daher soll ich nun zum Psychologen, weil ich mich in meiner Freiheit eingeschränkt fühle und in einem land mit Menschenrechten lebe ja?

Ich will mal sehen wie Du dich fühlst, wenn dich jemand mit irgendeinem Schadstoff anpustet und Du alergisch drauf bist, wie Du danach aussihest und dich fühlen wirst!

Danke auch das jemand nichtfachliches mir darüber auskunft gibt das ich doch nicht normal wäre!

0

Ich denke mal, du ergießt dich hier in Vermutungen und maßloser Übertreibung! Wer sagt dir denn, das die Mutter zu Hause bzw. in geschlossenen Räumen in Anwesenheit des Kindes raucht? Du siehst sie immer nur im Freien rauchen. Dabei sitzt das Kind vor ihr im Kinderwagen. Sorry, aber so bekommt das Kind keinen, oder nur sehr, sehr wenig Rauch ab und es wird dadurch sicher nicht geschädigt. Also beruhige dich wieder und kümmere dich um deine eigenen Angelegenheiten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Inquisitivus
12.01.2016, 18:29

Passiv rauchen ist auch in nicht geschlossener Umgebung genauso schädlich, für Mensch, wie auch für Umwelt! Wenn das Kind doch direkt angeraucht wird, ist es keine Frage, das das Kind wehrlos im Kinderwagen dem gegenüber stehen muss!

Was nennst Du übertreibung? Ist es Übertreibung, das ich diese Krankheit habe? Ist es etwas übertreibung, das rauchen tödlich sein kann? Nennst Du es etwa Übertreibung, das wir rauchen, obwohl wie nicht möchten?

Wenn Du sowas in den Raum stellst, dann bitte bescheibe es!

Nein sie steht jeden morgen gegenüber vom Kinderwagen und wartet auf irgendwas, aber raucht das Kind sichtbar an!

Es ist meine Angelegenheit das ich rauchen muss obwohl ich das nicht möchte! Es ist mir meine Angelegenheit, das ich für Kinder mal ie Stimme erhebe und mal sage was sache ist!

0

Dann darfst du gar nicht mehr nach draußen gehen, denn die Luft, die du atmest, ist auch voll mit anderen gefährlichen Stoffen (Autoabgase, Abgase aus den Kaminen von den Verbrennungsheizungen etc.). Ich finde die rauchenden Mütter auch abartig, und wenn ich eine sehe, sag ich das auch schon mal. Ändern tut sich trotzdem nichts. Du kannst nicht die Welt retten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Inquisitivus
12.01.2016, 18:38

Aha, ja da wird der gesamte blickwinkel einfach mal verändert und von der Tatsache abgeschweift! Das ist echt beschämend für mich, das Du so denkst!

Klar ist die gesamte Umwelt bereits verpesstet, doch muss ich deshalb jeden morgen den Rauch einathmen? Sollte es mir egal sein, das immer mehr deutsche Krebskrank werden? Sollte ich ss etwa akzeptieren müssen, das ich nichts dagegen tun kann nach deiner Meinung?

Wer sagt denn das ich vorhabe die welt zu rettten? das ist ja mal richtig übertrieben!

Warum denkst Du ändert sich nichts? Sags mir! Ich weiss es!

Weil wir Menschen nicht an einem Strang ziehen! Wenn jemand eine solche Frau sieht, dann handelt er/sie oder geht einfach weiter, doch die Frau wid nicht wissen was dieser jenige über sie denkt, wenn man sie nicht drauf aufmerksam macht!

Schuld muss ich auch sagen sind einmal die Zigarettenkonzerne, die die Regierung scheinbar unter Kontrolle haben und die Regierung, die für die Sicherheit ihres eigenen Landes keine Veratwortung übernehmen möchte!

0

Was möchtest Du wissen?