Was kann es für Folgen haben, wenn ich mit Erlaubnis einer anderen Person Einkäufe über ihr Konto bezahle?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Man kann jemanden zu fast allem bevollmächtigen, ausgenommen höchstpersönliche Rechtsgeschäfte (Heirat etc.). Wenn der Vertreter seine Vollmacht hinreichend darlegen kann, wirkt jeder Kauf von diesem Konto für und gegen den Vollmachtgeber (guck dir mal die §§164 ff. BGB an). Selbst wenn er die Vollmacht nicht gegeben hat, muss er sich gegenüber dem Verkäufer aufgrund einer Rechtsscheinhaftung zunächst haftbar machen. Wie er es im innenverhältnis mit dem unerlaubten Vertreter regelt ist eine ganz andere Geschichte.

Ausserdem könnte ein Ebay/Amazon was auch immer Anbieter dem Typen sein Benutzerkonto sperren, da er hier der in den AGB's bestimmten Regel, niemand anderem sein Konto benutzen zu lassen oder zu überlassen, eingewilligt hat. Diese Art Benutzerkontos sind meist nicht übertragbar. Was anderes außer einer Bevollmächtigung und Vertreterhandlungen gibt der Sachverhalt nicht her, daher nicht zu prüfen.

Wenn der Typ ihr keinen Rahmen gesetzt hat, also die Vollmacht nicht in irgendeiner Form begrenzt hat sondern, mehr noch, weil er nicht weiß "wohin mit dem ganzen Geld" zum Ausdruck bringt, dass ihn die Summe eh nicht stört, kann deine Bekannte fast alles damit machen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sowas nennt man Untreue. Nachzulesen im Paragraphen 266 StGB. Bestraft wird sowas mit bis zu fünf Jahren Haft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TonyEstacado
17.10.2016, 16:47

Es geht hier nicht um einen zeitlich begrenzten Auftrag oder irgendeine Form von Fürsorge. Die Daten und die Erlaubnis sind belegbar auf unbestimmte Zeit.. 

0

An Bankdaten kommst du ziemlich schnell. Da reicht es schon, dass du Kontoauszüge liegen lässt.

Ansonsten kann es zu einer Anzeige kommen.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was genau meinst du jetzt mit "Konto"?
Bankkonto, also die IBAN oder die Zugangsdaten zum Online Banking
Amazon-Konto, also die Zugangsdaten zum Online-Shoppen bei Amazon oder so, wobei dann über die eingegebene Zahlungsart des Konto-Inhabers bezahlt wird


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dieser Jemand mit dem "zu vielem Geld" könnte irgendwann vor Gericht alles zurückfordern, und dann wäre die Person aus deinem Bekanntenkreis arm dran.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TonyEstacado
17.10.2016, 16:39

Fragen, die sich nicht, wie jemand an die Daten kommen könnte? 


Wenn man dann noch die Erteilung der Vollmacht sowie die Datenübergabe beweisen kann?

0

wenn der kontobesitzer das weis ist er legal!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?