Was kann eine Pille mit vielen weiblichen Hormonen bei einer etwas männlichen Frau bewirken?

6 Antworten

  1. Gerade aufgrund Deiner Erzählung, Du hättest Bartwuchs und Haarwuchs an eher untypischen Stellen, bietet sich dringend eine Überprüfung des kompletten Hormonstatus an. Wende Dich hierzu an einen Frauenarzt oder einen Endokrinologen.

  2. Falls es wirklich an den Hormonen liegt, wäre dies recht gut korrigierbar, incl. Oberweite und Haarwuchs.

  3. Sollten die Hormone an sich normal sein, so wird eine normale Kombipille auf jeden Fall die Akne-Beschwerden reduzieren und die Oberweite ein klein wenig vergrößern. Dies solltest Du aber erst probieren, nachdem der Hormonstatus geklärt ist.

hey.. also in der pille sind ja hormone enthalten.. ich nehme die pille belara, das ist eine beauty pille.. ich hatte auch pickel, die sind jetzt komplett weg, also mein hautbild ist perfekt. ich habe durch die pille auch ein bisschen zugenommen (was bei mir vorteilhaft war) und meine brüste sind auch gewachsen.. ich hatte damals A, jetzt schwanke ich zwischen B und C. ich bin mit dieser pille volkommen zufrieden, und vespüre sonst auch keinerlei nebenwirkungen. die pille würde dir doch dann auch helfen, dein erscheinungsbild aufzubessern, besonders das du dich auch wohl in deiner haut fühlst :) an deiner stelle würde ich dann mal zum frauenarzt gehen und ihn auf deine probleme ansprechen, und dass du was von der pille belara gehört hast, dass es eine beauty pille ist usw.. vll bekommst du sie dann ja verschrieben.. weiteres über die pille belara erfährst du hier: www.laralove.de naja und das mit dem selbstbewusstsein, du kannst es aufjeden fall schon mal um einiges stärken, wenn du dich wohl fühlst so wie du bist.. dann wächst auch das gefühl den menschen die dumme kommentara ablassen zu kontern, da du dich ja für nichts mehr schämen musst. du kannst auch deinen hormonspiegel mal messen lassen, aber ich gehe auch davon aus, dass dir östrogen fehlt, das ist ebenfalls in der pille belara enthalten! ich wünsche dir alles gute und viel erfolg! :)

Also soweit ich weis nimmt man durch die Pille zu und bekommt auch mehr oberweite...wegen Akne würde ich mal zum Artzt gehen aber die Pille macht Akne auch etwas weg. Wenn du allerdings damit nicht zufrieden bist habe ich noch einen Vorschlag. Es gibt Hormone die man sich spritzen kann das dauert aber seine Zeit. Diese sogenannte Horme nenntman Östrogene, dass sind nämlich weibliche Hormone. Macht dich einfach mal im Internet oder bei Ärtzen schlau :)

oh danke, sehr hilfreiche antwort =) habe schon ziemlich viel bei akne ausprobiert... teure, billige produkte... ernährungsumstellung, hausmittel, alles mögliche an waschcremes, pille, zusätzliche vitamine, ganz viel wasser getrunken usw usw usw.... es nimmt bei mir einfach kein ende :( aber danke für die tolle antwort!

0
@SilverAngel89

Jaa, also das ist auch die letzte Möglichkeit die ich soweit kenne. Biteschön :)

0

Übermäßige Behaarung was tun?

Hey, das könnte etwas länger dauern, also man sollte wissen ich bin weiblich und 17 Jahre alt.
Vor allem die letzten 3 Jahre wurde das alles sehr extrem. Ich hatte schon immer viele Haare am Körper wobei dies für mich noch kein Problem dargestellt hat. Nur sind meine Haare mittlerweile sehr dick und dunkel, das heißt wenn ich sie rasiere oder epiliere wachsen sie in die Haut und alles entzündet sich. Daraus folgt das ich mich wirklich kaum rasieren kann was es schon problematisch macht im Sommer weil ich immer lange Kleidung tragen muss..
Auf jeden Fall wachsen mir mittlerweile überall dunkle Haare, am Bauch (der ganze Bauch) zwischen den Brüsten und sogar am Hals und im Gesicht.
Ich zupfe die sehr dunklen Haare die ich vor allem am Kinn und Hals habe immer weg aber dadurch ist auch schon die Haut entzündet. Ich habe bemerkt, dass mir nun aber sogar die Haare an den Backen dunkel werden und ich kann mir ja wohl nicht mein ganzes Gesicht zupfen?
Am Hintern hab ich auch sehr dunkle Haare es ist wirklich unerträglich ich fühle mich überhaupt nicht wohl in meinem Körper und das ausmaß meiner Behaarung übertrifft sogar einige Männer.. es ist einfach nur ekelhaft und ich fühle mich abstoßend.
Zweiter Punkt, ich hab meine Tage 3 mal bekommen als ich 15-16 war und dann nie wieder. Im Mai 2017 hatte ich sie das letzte Mal und da kann doch etwas nicht stimmen oder?
Ich vermute, dass bei mir etwas nicht stimmt und habe mich bis jetzt aber nicht zu einem Arzt getraut weil es mir so peinlich ist..
Können Hormone gegen diese Probleme helfen?Oder bekommt man da eine Lasertherapie gezahlt? Ich fühle mich einfach gar nicht mehr wohl, vor allem wenn ich andere Mädchen sehe und mich dagegen so männlich fühle. Überall diese dunklen, borstigen langen Haare.

...zur Frage

Ich finde einfach keinen Bikini

Ich bin so verzweifelt. Es scheint als ob jedes Mädchen den richtigen Bikini findet ausser mir... Ich bin nicht dick. Auch nicht superschlank. So das Mittelmass und meistens ziemlich zufrieden. Nur mein Busen stört mich so. Die Mädchen aus meiner Klasse haben alle noch Doppel A, während ich schon 80B habe (worunter ich ziemlich leide). Ich suche dringend einen guten Bügel Bikini wo nichts rausrutscht. Alle die ich bisher ausprobiert habe waren zu weit ausgeschnitten oder liessen die Brust komisch aussehen. Ich habe schon alle Läden abgeklappert und hab EINEN einzigen gefunden für 100 Euro. Und für dieses Geld habe ich es gerne ausgegeben, weil ich ja sonst nichts finde. Ich war ja auch ziemlich zufrieden mit ihm. Aber... Gestern war ich mit dem dann mit meiner Klasse im Freibad und da hat mich ein Junge gefragt ob der Bikini mir nicht zu klein sei. Bin dann aus dem Wasser gegangen und hab mir einen Platz zum Weinen gesucht. Und mir wirklich die Augen ausgeheult. Es ist echt so deprimierend. Und so peinlich. Jetzt reden die wahrscheinlich in der Schule darüber, dass ich doch diesen komischen Bikini an hatte und dass ich Komplexe wegen meiner Oberweite habe usw. Das macht mich echt runter und ich hoffe schon, dass die Badesaison schnell vorbei geht. Ich finde einfach keinen Bikini. :( Ich wollte euch fragen ob ihr so was kennt und mir vielleicht Tipps zum Bikinikauf geben könntet? Mein Selbstvertrauen ist nämlich gerade ziemlich klein, wie ihr vielleicht bemerkt habt. Eine dumme Bemerkung von jemanden und ich heule schon. Naja, hoffe auf Ratschläge :) Vielen Dank für's Durchlesen YellowRose7

...zur Frage

Starke Körperbehaarung - Epilieren?

Hallo zusammen! Ich bin 15 Jahre alt und Südländerin. Habe eigentlich schon immer Dunkle Haare an Armen, Beinen aber auch besonders am Bauch, Rücken, Schultern und Gesicht gehabt. Schon Länger Epiliere ich (unregelmäßig) meine Beine. Mein Problem ist nur dass ich so viel Epilieren, Rasieren, Wachsen etc. Kann, es sieht nie ,,gut" aus. Ich leide unter anderem an Neurodermitis, und habe trockene Haut. Zudem leide ich wirklich sehr (!) unter der starken Behaarung und das Epilieren kann wirklich keine Dauerlösung sein, da ich für ein ganzes Bein 1 Stunde etwa brauche und NICHT MAL alles weg bekomme. Was für den Sport Unterricht jede Woche auch nicht so günstig ist. Ich werde auch oft wegen der Behaarung angesprochen. Die Haare sind also sehr dunkel und unheimlich Dick, und mit der trockenen Haut, sieht das nicht besonders Schön aus :/ Ich wollte auch erst mal eine Pille haben, welche den Haarwachstum etwas zurück gehen lässt, was leider nicht möglich ist: da bei mir thrombose Gefahr besteht und ich somit keine Hormone zu mir nehmen darf. :-( Ich denke ich habe zuviele Männliche Hormone (Mein Vater hatte auch starke Körperbehaarung) und dagegen kann ich halt nichts ohne Pille machen.. Meine Mutter sagt sie hatte es früher auch so schlimm, und bei ihr wären die Haare alle mir 17 ausgefallen, ds würde an der Pupertät liegen.. Ich kann aber nicht so lange warten. (Zudem war ich seid 3 Jahren nicht mehr mit Bikini in der Öffentlichkeit da der Intimbereich auch nicht besser aussieht. Sprich: EingewachsEne Haare, kleine Pickelchen, stoppeln und es ist komplett rot) Vermeide zu dem ,,einen Freund zu bekommen" da es mir so peinlich ist, und das niemand wissen soll.. :-( Meine Mutter ist auch nur noch genervt davon, und sagt ich solle warten bis es weg ist (mittlerweile schon über 4 Jahre) und es wird immer schlimmer.) Zudem möchte ich auch mal ins Schwimmbad, was für mich einfach nicjz möglich ist..Tops& shirts kommen für mich genau so wenig in Frage, da ich es unter den Achseln so schlimm habe das Rasieren nicjz geht, da es so unglaublich weh tut wegen den Eingewachswnen haaren. Deshalb kann ich nur alle 2 wochen Epilieren und das Ergebnis kann sich trotzdem nicht sehen lassen. muss immer drauf achten meine arme nicht zu weit hoch zu heben.. was mich beim sport sehr behindert, da ich auch sehr schwitze, und mit langärmligen Oberteilen bei sport sieht das armheben auch nich besonders schön aus.diesen ganzen epilier/rasier Prozess kann ich wirklich auxh nur 1× alle 1,2 wochen anwenden da ansonsten direkt alles blutet.. Ich habe wirklich keinen Plan was ich tun soll,ich bin komplett am Ende..Ich hoffe jemand kann mir helfen, oder jemand hat selbe Erfahrung gemacht. Danke im Vorraus.

...zur Frage

Kinderhass- Woher kommt das?

Hallo Leute

Da ich (weibl 22) jetzt in einer richtig ernsten Beziehung bin, und das Thema neulich mal aufkam muss ich mich nun einem schon lange in mir brodelnden Problem stellen:

Ich habe eine unglaublich starke Abneigung gegenüber Kindern. Ich bin nicht nur genervt von ihnen, oder habe irgendwie Angst vor ihrem Verhalten. Es ist ein richtiger Hass und Ekel. Ich finde einfach alles an ihnen abstoßend. Wie sie einen anglotzen, wie sie sabbern und spucken, reden oder sich so ungeschickt bewegen. Sogar ihr Geruch widert mich an! Kein Mensch kann das verstehen, nichtmal ich verstehe mich selbst. Ich stoße immernur auf belächelnde Gesichter oder absolutes Missverständnis, wenn ich mich jemanden anvertraue. Ich wünschte, es würde mich mal jemand nicht dafür verurteilen!

Dabei hab ich manchmal auch ziemlich heftige Gedanken: gerade wenn ein Kind sehr laut schreit stelle ich mir oft vor, es solange zu schlagen oder durchzuschütteln, bis es still ist.

Genauso schlimm ist für mich der Gedanke an eine Geburt. Ich kriege oft Alpträume davon und versuche es zu verdrängen. So Ähnlich, wie wenn die Vorstellung von einer Vergewaltigung verdrängt.

Kann mir jemand sagen, woher das kommen könnte, und ob das wieder weggeht? Sollte ich mir psyschologische Hilfe suchen? Ich möchte mich nämlich nicht damit abfinden, dass ich so bin! Ich weiß, dass das in gewisser Weise gestört ist, aber ich bin abgesehen davon ein herzensguter Mensch. Ich habe mehr Freude am Geben, als am Nehmen, ich liebe Tiere über alles und ich bin auch in der Liebe sehr gefühlsbetont.

Kennt jemand dieses Problem? Habe immer das Gefühl ich bin der einzigste Mensch auf der Welt, der so fühlt!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?