Was kann die Ursache für meine leichten Schmerzen in er Achselhöhle sein?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ich würd das erstmal beobachten. Hört sich nach geschwollenen Lymphknoten an. Hab ich auch manchmal, auch ohne Erkältung - anfangs dachte ich auch immer ohje, ist das jetzt sowas wie Krebs? Weil meist spüre ich dann den geschwollenen Lymphknoten sogar (ganz ordentlich). Aber er ist bisher jedesmal wieder abgeschwollen. Wahrscheinlich gewinnt der Körper da gerade gegen eine Erkältung - so dass die dann nicht ausbricht - oder eben doch noch (wie bei Dir vielleicht?). Also ein paar Tage beobachten. Wenn Du krank wirst und sowieso zum Arzt gehst kannst Du das ja gleich mitanschauen lassen ;) Aber aus eigener Erfahrung kann ich sagen: keine Panik!

durchaus möglich, besser Arzt fragen

DH - Ein Arztbesuch ist empfehlenswert, da Lympknoten einige Tuecken mit sich bringen koennten.

0

Könnte möglich sein das es eine beginnende Grippe ist. Dabei schwellen die Lyphe oft an. Achte ob Du Fieber bekommst. Wenn Du alleine bist, sag Jemandenm bescheid der auf Dich achtet. Ab 40c Solltest Du in jedem Fall ins Krankenhaus. Ansonsten, wenn Du normal bei guter Gesundheit bist und das Fieber nicht zu hoch wird, ist es die beste Impfung.

Bilduntertitel eingeben... - (Gesundheit, Schmerzen, Erkältung)

genau

0
@dasgibtstrafe

hättest du nicht gedacht, was ich so weiß hä! Klappt aber auch nur weil ich von Natur(a.r.sch)blond zu rot gewchselt bin. Künztliche Intelligens!

0

Leider hat meine Glaskugel gerade heute ihren freien Tag, so das ich nicht in deine Zukunft sehen kann.


Ja es gibt dort Lymphknoten, ob dieser durch deine Erkältung angeschwollen ist, kann ich dir nicht sagen.

Dafür müsste ich deine Lymphbahnen abtasten können.

Bei Verschlechterung würde ich dir raten deinen Hausarzt aufzusuchen

Ja, da sitzen Lymphknoten. Kann gut sein, dass das mit der Erkältung zusammen hängt.

und wenn es nicht mit der Erkältung zusammen hängt???

Etwas mehr Vorsicht bei einigen Antworten hier fände ich gut.

Die Lymphknoten schwellen z.B. auch Krebs, AIDS und viele andere Krankheiten an.

Ein Hinweis den Arzt aufzusuchen ist das mindeste.

0
@Kirsche69

die Info mit den Arzt ist bei solchen Fragen die einzige qualifizierte Antwort.

Alles andere was man dazu schreibt ist ein Bonus.

Oder möchtest Du vielleicht irgendwann mal von irgend wenn hören: Weil Du damals gesagt hast ist nur eine Erkältung bin ich nicht zum Arzt gegangen.....

0
@Wolpertinger

Jeder Fragesteller hier weiß selbst, dass nur der Arzt eine vernünftige Diagnose erstellen kann und er sich nicht auf unsere unqualifizierten Antworten verlassen kann! Wenn luckyluke wissen möchte, ob sich in der Achselhöhle Lymphknoten befinden, kann ich das sehr wohl mit ja beantworten, dafür muss ich kein Arzt sein. Und wenn nach einem Zusammenhang mit der Erkältung gefragt wird, kann ich antworten, dass das möglich sein könnte. Was der User mit der Antwort macht, muss er selbst wissen. Ich bin in der Regel sehr vorsichtig mit meinen Antworten. Aber diese Hysterie bei Antworten auf Gesundheitsfragen finde ich übertrieben.

0
@Kirsche69

Das hat nichts mit Hysterie zu tun.

Außerdem denke ich das ich immer die Verantwortung für meine Aussagen selber tragen muß und ich diese nicht an den Frager abgeben kann in dem ich argumentiere , das jeder Fragesteller selber weiß, dass nur der Arzt eine vernünftige Diagnose stellen kann...

.

Anscheinend fühlst Du dich sehr auf den Schlips getreten und das obwohl ich zwar unter deiner Antwort meine Kritik gepostet habe, dich aber nicht persönlich angegriffen habe.

Wie kommt das bloß?

.

Aber eigentlich ist es mir egal, mir war wichtig dem Frager mitzuteilen das die meisten Antworten etwas leichtfertig sind und man sich nicht auf diese verlassen kann.

.

An einer Diskussion mit dir ist mir eigentlich nicht gelegen, deswegen werde ich das auch abbrechen.

.

Einen schönen Tag

0

es kann auch sein, dass du eine zyste oder sowas hast... tut es besonders weh wenn du drückst oder so? geh am besten zum arzt...

Ja, Lymphknoten sitzen dort. Beschreib mal den Schmerz.

Es fühlt sich wie ein ziehen im Muskel an. Vor allem wenn ich den Arm nach oben hinten strecke. Wie gesagt, es ist kein richtiger Schmerz, eher ein ganz unangenehmes Gefühl. Das Gefühl sitzt vorne an der Achsel, also zur Brust hin.

0
@luckyluke

so was ähnliches hab ich auch immer, bei mir ist es meistens nach dem Rasieren, als ob ein Haar eingewachsen ist, so fühlt sich das bei mir an :-( Aber was das ist, weiß ich leider auch noch nicht

0
@luckyluke

Bin zwar nur Laie, aber hört sich nicht nach Lymphknoten an. Die kannst Du ertasten (grad wenn geschwollen durch ne Entzündung im Körper oder aus anderen Gründen) und sie sind dann auch manchmal druckempfindlich. Aber beim Arm heben das wär mir neu.

Auf jeden Fall wenns nicht besser wird beim Doc nachfragen

0

Hast du vielleicht Barren turnen gemacht ?

Ja, ganz klassischer Fall!

geh zum Arzt, ist besser, alles Gute!

Was möchtest Du wissen?