Was kann die AMD Radeon HD 8350?

3 Antworten

Das beste ist eigentlich, wenn Du "AMD Radeon HD 8350 Benchmarks" googlest. Dann findest Du die neuesten Testergebnisse der Karte im Vergleich zu besseren Karten. Dort siehst Du auch die Spieletauglichkeit gelistet. Und so kannst Du ganz einfach feststellen, welche Karte für Deine Bedürfnisse und Deine Lieblingsspiele am besten geeignet ist :)

Die Leistung der HD8350 entspricht der HD4350 im Bild. Siehe selbst.

Screenshot - (Computer, Grafikkarte)

Was kann die AMD Radeon HD 8350?

Nicht viel. Die sind erstens 64bit-OEM-Karten, zweitens mit langsamen GDDR2 oder GDDR3 ausgerüstet. Da kann ja sogar die intel HD Graphics 4000 locker mithalten.

Office und Multimedia, OK, nur da gibt es bestimmt günstigere Angebote als diese.

Finge weg davon, zum zocken nicht geeignet.

ob man mit ihr auch anspruchsvolle 3D Games spielen kann (Battlefield 3, Crysis,...).

Nein, auf keinem Fall.

Die Karte liegt noch unterhalb den Mindestanforderungen von Bf3 und Crysis.

0

Schaue mal nach der HD7770 oder der HD7850 2GB-Version.

Was ist den Dein Limit an Geld für die Karte bzw. den PC?

0
@Geheimrat

Hi erstmal danke könntest du mir einen Pc raussuchen (Amazon) oder so der maximal 500 Euro kostet?

0
@JoJo2112

Aber nicht um damit Bf3 oder Crysis zu zocken, da reichen 500€ nicht aus. Rechne mit mindestens 620€ inkl. Win7 64bit. Und dann auch nicht auf FullHD und hoher Auflösung.

0
@Geheimrat

für BF3 reicht ne 130€ karte -.- hat nen kumpel selber auf Ultra

0
@habboboy

Die Frage ist nur in welcher Auflösung und mit welcher Karte?

Bspw. eine HD7770 schafft Bf3 nur mit 24-25,6fps auf ultra und FullHD-Auflösung. Ab 30fps wirds erst interresant zum zockern, alles darunter ist rumgeeiere.

http://www.pcgameshardware.de/Battlefield-3-PC-221396/Tests/Battlefield-3-Grafikkarten-Benchmarks-1042773/

500€ ist nicht machbar, wenn er aktuelle Game flüßig zocken will.

Der Fragesteller will das Game bestimmt nicht auf 1280x1024 zocken.

Gruß

0
@JoJo2112

einen Pc raussuchen (Amazon)

ONE, CSL, KCS oder die anderen Billig-Komplett-PC-Anbieter sind einfach nur Mist.

  • überteuert
  • schwache Hardware (CPU und/oder Grafikkarte) verbaut
  • billiges Board
  • schlechte Kompination der Teile
  • sehr billiges und schwaches Netzteil (an einer Aufrüstung ist nicht zu denken, ausser Du investierst danach nochmals 50€ für ein gutes NT)
  • meist ohne oder nur mit einem 30tage Demo-Betriebssystem

Am besten noch etwas sparen und dann was gutes kaufen, als so ein Müll, das fällt dir irgendwann auf die Füße (Qualität, Quantität).

Gruß

0

Was möchtest Du wissen?