Was kann der Vermieter anhand meines Personalausweises alles kontrollieren und erfahren?

6 Antworten

Genau das, was Du auch erkennen kannst:

  • Name
  • Wohnort
  • Geburtsdatum
  • Geburtsort
  • etc.

sieht er dann auch Eintrag im schufa wenn man dann was hat?

0
@karo2194

Nein!

Wie soll das denn gehen? Da steckt doch kein geheimer Chip drin, den der Vermieter auswerten kann.

Eine entsprechende Schufa-Auskunft wird der Vermieter (mit deiner Zustimmung) separat einholen.

0
@ChristianLE

Naja... in den neuen Ausweisen steckt schon ein Chip drin der ausgelesen werden kann... Aber eben nicht durch den Vermieter.

0
@PissedOfGengar

Naja... in den neuen Ausweisen steckt schon ein Chip drin der ausgelesen werden kann

Ja, klar. Aber da werden keine Bonitätsdaten gespeichert.

0

Danke

0
@karo2194

Wenn Du dort negative Einträge hast, solltest Du gleich mit offenen Karten spielen.

0

ich habe leider einen Eintrag, aber gezahlt wird es über das Konto meines Freundes.

0
@karo2194

Das tut nichts zur Sache. Wenn Du als Hauptmieter in das Mietverhältnis eintrittst, haftest Du dafür.

Ein negativer Eintrag ist für Vermieter in der Regel immer ein Zeichen für eine schlechte Zahlungsmoral. Da spielt es keine Rolle, von welchem Konto das Geld gezahlt wird.

1

Deinen Namen, Adresse, Staatsangehörigkeit, Augenfarbe, Größe, Merkmale

deine Augenfarbe, deine Größe, ob du ne Narbe hast

deine Nationalität (aktuell) ach ja deinen Wohnort noch und werden Ausweis ausstellte ....

Name noch

Was möchtest Du wissen?