Was kann der Grund sein, wenn es plötzlich überall am Körper juckt?

10 Antworten

Ich glaube ich kann euch da helfen. Zu anfang, ich habe dieses Problem auch und wenn man die lösung nicht kennt kann es eine ganz schön heftige Horrorshow sein. Ich habe viele Jahre gebraucht und am ende nur durch ein Juck Tagebuch, so wie ich es nenne, heraus bekommen was es ist. Ich will euch nicht länger auf die Folter spannen und die Antwort ist doch unspektakulärer wie ihr jetzt wohl annehmt. Ihr oder die meisten von euch haben eine simple Hausstaubmilben Allergie. Milben ist die antwort. Was jetzt fragt ihr euch und die ersten tips kann ich euch geben. Milben vermehren sich über Jahre meist zuerst in euer Matraze Kopfkissen und Decken, sowie Sofakissen, Teppichen. Sind erstmal genug davon da verbreitet ihr selbst diese Viecher durch behrührung oder Wäschekorb mit euren sämtlichen Klamotten die ihr danach tragt und eure Haut reizen. Das schlimme ist Milben sterben erst ab ca. 65 grad und wer wäscht heut zu Tage seine Klamotten bis auf Unterwasche über 40 grad? Egal mein Tip um es erstmal ertraglicher und seltener zu machen ist... Betwäsche Kissen Decke Waschen und sämtliche Klamotten waschen und den Wäscheschrank von innen auswischen. Weitere hilfe wie man die Fiecher los wird könnt ihr euch im Internet an anderen zahlreichen stellen holen und Profies die zu euch kommen gibt es auch schon heut zu Tage. Zuminndest habt ihr den ansatz jetzt. Viele grüße Mario

Entweder passt dein Schampon oder deine Körperlotion nicht.

okwy, sorry ,aber mein großmutter hat vor nem jahr nen stand eingestzt bekoimmen und nimmt Blutverdünner, hatte eben auch Blaue Flecke und genau dort wo sie kratzte entstanden auch sofort neue, und nicht kleine, dunkleblau, Wir waren auf der Dermatologie, dort wurde werder Blutgerinnung nochein Blubild, einfach nichts gemacht und man wurde wieder schnell abgefertigt und nachhause geschickt ??? , okey, nun 2 tage mit den Ultra bas ultra sis eingerieben, am ganzen Körper, jedoch nach 2 tagen, übergang 3 ter tag in der nacht wurde es noch schlimmer und ich musste das spital verständigen. Kaum war wer am tel wurde und sofort gesagt das wir so schnell als nur möglich kommen sollten. und auch danach gefragt ob eh gerinnubgs Test veranlagt wurden, nein nichts musste ich als antwort geben. okey, da wurde die Äztin am tel stutzig und fragte ob überhaupt ne untersuchung des Blutes stattgefunden hatte, nein die Antwort. Ich finde es so unverantwortlich das man nen menschen so leicht abfertigt, eine sälbchen mitgiebt und niiiichts macht. es kommt mir fast so vor als währen die alten leute s einfaxch nicht wert ! unglaublich , da muss es 3 tage so schlimm werden das man ev bleibende schäden davonträgt?? da muss man 3 tage leiden und kann nicht schlafen vor lauter juckreitz und angst das da was ist das ev ja den körper schädigt. , nun wurde meine Grroßmutter mit der Rettung ins spital geführt ! SIE IST AUF NE KOMITENTE ÄRZTIN GESTOH?EN ; EV HÄTTE DAS SONST EIN ANDRES ENDE GENOMMEN ! DEN ES HANDELT SICH UM DAS STARK VERDÜNNTE bLUT; WEITERES WERD ICH HEUTE NOCH ERFAHRN: JEDOCH WERDE ICH DA SCHRITTE EINLEITEN DAS NICHT NOCH EIN MENSCH DER HILFE BRAUCH EINFACH MIT NEN SÄLBCHEN WEGGESCHICKT WIRD UND NICHTS UNTERSUCHT WIRD: ICH FINDE DAS SOOO UNGLAUBLICH; KANN ES NICHT FASSEN !!!!!!!!!

Was möchtest Du wissen?