Was kann der Grund für schlaffe Augenlider sein, die aber nur für einige Tage schlaff sind?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das kann durchaus an Wassereinlagerungen liegen. Wenn das regelmäßig passiert und nach ein paar Tagen wieder weg geht, wird es mit deinem Zyklus zusammen hängen, um die Periode herum neigt der weibliche Körper zu Wassereinlagerungen. Die gehen aber, wie du selber festgestellt hast, nach ein paar Tagen von selber wieder weg und sind absolut kein Grund, sich Sorgen zu machen.

Beobachte mal, ob es mit deinem Zyklus zusammenhängen könnte.

Wenn nicht, verlässt du dich bitte nicht auf teilweise unsinnige Antworten der User hier, sondern lässt es beim Arzt abklären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lalala12344
12.10.2016, 16:14

Das kann gut sein! Meine Periode steht kurz bevor, danke daran habe ich gar nicht gedacht :)

0

Gründe können sein:

Zuwenig Schlaf - Übernächtigung,

zu wenig Flüssigkeitszufuhr (Wasser),

Wassereinlagerungen...

Versuch mal, all dies zu vermeiden und schau, ob es daran liegt...

Arbeiten deine Nieren richtig ? Ausreichendes Trinken ist wichtig (vor allem Wasser - bis zu 2 Liter sollten es täglich sein...).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lalala12344
12.10.2016, 10:24

Ich weiß nicht, ich hoffe mal! ;-) Mit der Wasserzufuhr könnte durchaus sein, da ich gestern aus Zeitgründen relativ wenig getrunken habe.

1
Kommentar von lalala12344
12.10.2016, 10:30

Danke dir :) weißt du wie man Wassereinlagerungen wegbekommen würde oder geht das nicht so ohne weiteres? (ich nehme keine Medikamente, die Wassereinlagerungen hervorrufen könnten)

1

Hallo,

Ich tippe auch auf Flüssigkeitsretention und zugleich Bindegewebsschwäche, die man aber mit einer Kombination von verschiedenen Mitteln in Angriff nehmen kann:

- weniger Salz (und wenn, dann das richtige: Meersalz, Himalayasalz, alle ohne Zusatzstoffe, wie Rieselhilfen, Jod, Fluorid)

- viel gutes Wasser trinken: es hilft dem Körper, wenn man Wasser eine Weile kochen lässt, dann in Thermoskannen füllt und davon regelmäßig so warm wie möglich trinkt.

- ein Augenbad mit Hamamelis-Wasser. Und ein 'Indianisches Augenbad' - das soll morgens angewandt, für gute Durchblutung, keine Falten und optimale Sehschärfe sorgen. Gefunden hier (als Kommentar unter dem Beitrag): www.brigitte.de/gesund/natuerlich-heilen/akupressur-kann-als-jungbrunnen-dienen-10829290.html

- Fencheltee 2xtägl.

- Schachtelhalmtee: der entwässert, strafft aber auch das Gewebe durch seinen Gehalt an Kieselsäure. Die findest du auch hochdosiert in Silicea Gel (Reformhaus) und homöopathisch dosiert in Mineralstoff Nr. 11: Silicea, D12, von Dr. Schüsslers Biochemie. Ich würde beide kombinieren, da bessere Verwertung so möglich ist.

- Noch mehr Kieselsäure ist in Zeolith enthalten, das - täglich 1 Teel. in Wasser - zur Entgiftung beiträgt. 

- für Langzeitanwendung könntest du dir eine Schachtelhalm-Tinktur herstellen: einfach mit 40%igem Alkohol (Korn, Wodka o.ä) 3-4 Wochen aufsetzen, dann abseihen und in entsprechend beschriftete Fläschchen füllen. Davon morgens und mittags 10 Tr. in Wasser nehmen.

Ich hoffe, ich konnte dir mit meinen Hinweisen, die fast alle selbst erprobt sind, helfen.

Viel Erfolg.

PS  Mehr Möglichkeiten über das japanische Heilströmen und QiGong-Übungen, aber die habe ich so shcnell nicht parat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?