Was kann der Fehler an den Heizkörpern sein?

2 Antworten

Das Klopfen könnte von einem Heizungsventil kommen. 

Mindesten ein Heizkörper läuft verkehrt rum und wenn das Heizungswasser verkehrt auf das Thermostventil strömt, dann schwingt der Ventilkegel mit dem bekannten Klopfgeräuschen.

Bei der Vertauschung von Vor-und Rücklauf oder bei den Hahnblöcken muß irgendwas gründlich schiefgelaufen sein. 


Das klingt nach ziemlichem Murks.

Eigentlich müsste der Heizungsbauer nachbessern. Ich habe jedoch so meine Zweifel dass die Kompetenz dieses Heizungsbauers ausreicht.

Hallo Softie,

Den Heizungsmonteur gibt's leider nicht mehr. Unbekannt in eine andere Gegend  gezogen.

Was kann / soll ich machen?

Bzw. Was für ein Murks hat er gemacht?

mowo

0
@MowoVax

En Fachmann bin ich auch nicht, aber wenn ich lese, dass mal schnell Zu- und Rückleitung getauscht werden oder Zu- und Rückleitung die gleiche Temperatur haben, dann stimmt etwas nicht. Von einem hydraulischen Abgleich habe ich auch nichts gelesen, auf das Fehlen desselben deuten die unterschiedlich warmen Heizkörper hin. Wurden die Heizkörper wenigstens entlüftet?

Also mich wundert es nicht, dass sich der Typ verdrückt hat, du warst sicher nicht der Einzige bei dem was schief gelaufen ist.

Erkundige dich bei deinen Nachbarn nach einem zuverlässigen Heizungbauer und lass den das in Ordnung bringen und, tja, eigentlich müsstest du den alten HZBauer verklagen aber wenn der sich verdünnisiert hat sehe ich wenig Aussicht auf Erfolg einer Klage, du würdest auf noch mehr Kosten sitzen bleiben. Du wärst wahrscheinlich auch bei Erfolg der Klage nur einer von vielen Gläubigern.

0
@softie1962

Hallo Softie 1962,

und was ist mit dem Tausch Vor-Rücklauf im Keller.
Kann das negative Folgen für die Heizungsanlage bzw. Heizkörper
haben?

mowo           

0
@MowoVax

Wie gesagt, ich bin kein Fachmann, aber wenn ich höre, dass die Temperatur in Vor- und Rücklauf gleich ist, sagt mir das, dass die Heizung ineffizient arbeitet. Lass einen Fachmann dabei schauen.

0

Wer zahlt den Schaden des Warmwasserspeichers?

Am 13.09.2013 wurde unsere Heizung gewartet. Leider hat der Monteur nicht nach der Opferanode geschaut. Jetzt ist unser Kessel durchgerostet und wir haben einen Wasserschaden. Den Kessel müssen wir nun neu haben. Der neue Monteur sagte, wenn die Anode gewechselt worden wäre, wäre es nicht zu der Durchrostung gekommen. Kann ich mich jetzt an die Firma wenden die meine Heizung gewartet hat und Schadensersatz fordern??? Den Folgeschaden zahlt ja zum Glück die Versicherung, aber den Warmwasserspeicher müssen wir selber zahlen.

...zur Frage

Heizkörper bleiben eiskalt

meine Wohnung ist im Erdgeschoß und im Keller. Im 1. und im 2. Stock werden alle Heizkörper heiß, nur bei mir in der Wohnung bleiben drei Heizkörper kalt, die anderen werden warm, die Heizkörper im Keller bleiben auch kalt. Die Heizkörper sind alle entlüftet, der Wasserdruck in der Heizung ist i. o. Das Problem besteht schon seit wir eine neue Heizungsanlage bekommen haben, vorher war alles okay. Was kann ich noch machen ? Die Ventile habe ich schon überprüft, der Stift ist beweglich und dicht kann das Ventil nicht sein, es kommt ja kaltes Wasser, also ist Wasserdruck da. Was mich wundert, ist das ich das Problem im Erdgeschoß habe und die Wohnungen über mir überhaupt nicht. Ich bin für alle Tipps dankbar, würde mir die Kosten für den Installateur gerne sparen, wenns auch ohne geht.

...zur Frage

Verdienstausfall wegen Vermieter bzw. Handwerker?

Hallo zusammen,

in meiner Mietwohnung sollen die Heizungs- und Wasserzähler getauscht werden. Daher hatte ich küzlich eine Karte mit einem Termin im Briefkasten wann der Monteur kommen will. Natürlich kommen die immer dann, wenn man selber Arbeiten will/muss. Ich habe daher in der Firma angerufen und gesagt das ich zu diesem Zeitpunkt nicht zu Hause bin und habe meine Telefonnummer hinterlassen, damit ein Termin zu einem passenden Zeitpunkt vereinbart werden kann. Natürlich war ich zu dem Termin dann auch nicht anwesend.

Heute war eine weitere Karte im Briefkasten mit einem neuen Termin, natürlich ohne Absprache und zu einem unpassenden Zeitpunkt.

Kann ich gegenüber dem Monteur, oder dem Vermieter meinen Verdienstausfall geltend machen? ich habe keine Lust wegen so einem Kram meine Gleitzeit zu nutzen, geschweige denn einen Tag Urlaub zu nehmen. Ich finde das ist eine Unverschämtheit die Leute zum zu Hause bleiben zu zwingen.

Über Antworten würde ich mich freuen

Danke

Viele Grüße Daniel

...zur Frage

Wird ein Wohnraum auch warm wenn der Vorhang über den Heizkörper hinausragt?

Die Heizkörper meiner neuen Wohnung wurden so nahe an die Wand unter den

Fenstern montiert, dass die Vorhänge über den Heizkörpern hinausragen müssen !

Wird die Konfektion der Heizung dann nicht komplett verhindert, sodass die Räume

nicht warm werden können ?

...zur Frage

Rücklaufleitung der Heizung verstopft?

Vor Jahren war die Rücklaufleitung im Flur eingefroren.die leitung war geplatzt vorm mauerwerk durch das die leitung läuft,habe ich erneuert,jedoch wurde der heizkörper nie richtig warm,ale ventile habe ich schon erneuert,heizkörper durchgespült,alles o.k.,ich vermute nun dass die leitung im mauerwerk verstopft ist.wenn ich den rücklauf nun öffne müßte doch ein wasserstrahl kommen,der mir zeigt dass die leitung frei ist.Das Mauerwerk ist trocken! woran könnte es noch liegen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?