Was kann denn passieren, wenn jemand während der Schwangerschaft raucht?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Folgende Schäden kann es haben, wenn man schwanger ist und raucht:

Fehlgeburt

Frühgeburt

Totgeburt

geringes Geburtsgewicht

Plötzlicher Kindstod

Hyperaktivität

Lernprobleme

Verzögerte geistige Entwicklung

Asthma

Allergien

Diabetes

Übergewicht

Erhöhtes Leukämierisiko

Quelle:

http://rauchen.gesund.org/folgen/schwangerschaft.htm


Mein RAT:

Überrede sie zu einem Schwangerschaftsabbruch, wenn sie sich nicht beherrschen kann.

Der Fötus wird geschädigt, ganz einfach. Durch die Nabelschnur gelangen alle Körpergifte auch in das Ungeborene und besonders das Gehirn nimmt Schaden, wenn man uneinsichtig ist.

Die Folge sind Schreikinder, ADS-Erkrankungen, Asthmakinder oder andere Beeinträchtigungen, die die gesundheitliche und geistige Entwicklung des Kindes negativ beeinflussen.

Nächste interessante Frage

Schwangerschaft und nakose?

häufigere Fehlgeburten Lösung des Mutterkuchens von der Gebärmutter (Plazenta-Lösung), was eine Fehlgeburt, Totgeburt oder Frühgeburt zur Folge haben kann langsameres Wachstum größeres Risiko für die Entwicklung einer Lippenspalte (Spalte in der Mitte der Oberlippe, die sich Richtung Nase ausdehnt) generell häufigere Früh- und Totgeburten geringeres Geburtsgewicht

Hallo zusammen,

nun wenn deine Schwester nicht einsichtig ist, dann wirst du ihr nicht helfen können. So traurig es ist.

Neben gesundheitlichen Beeinträchtiugen wie ADHS, Asthma, Fehlstellung der Gliedmaßen, Beeinträchtigung der Sinne (Gehör, Sehen, Fühlen, Tasten, Schmecken), sonstige Behinderungen sind die Kinder intellektuell benachteiligt. Zudem kann eine Frühgeburt eintreten oder das Kind während der Schwangerschaft mit einer Unterversorgung und der daraus folgendne Beeinträchtigung aufwachsen.

Allerdings muss eine Raucherin nicht unbedingt eine schlechte Mutter sein. Klar sollte man während der Schwangerschaft auf den Glimmstengel verzichten zum Wohl seines Kindes, aber das assoziiert nicht unbedingt eine schlechte Mutter.

Meine beste Freundin hat auch nicht aufgehört/hören können und hat zwei Kinder bekommen. Sie ist eine sehr gute Mutter und liebt ihre zwei Mädel über alles.

Oh, ich will ihr gar nicht helfen. Ich kenne sie - sie würde sogar ab und an ein Glas Alkohol trinken oder, wenn sie es "bräuchte" sogar Drogen zu sich nehmen. Ich wollte mich nur auf das vorbereiten, was bei der Geburt passieren könnte. Jeder feiert ihre Schwangerschaft aber ich sehe das immer noch nicht als eine Bestätigung dafür, dass es lebend zur Welt kommen wird.

0

zunächst Mal kann es zu einer Fehlgeburt im frühen Stadium der Schwangerschaft kommen. Klammert sich das winzige Wesen aber ans Leben, wird die Plazenta früher als normal verkalken und das Kleine wird immens unterversorgt. Auch das Hirn. Raucherbabies sind oft kleiner und dümmer als 'normale' Babies. Aber dann passts ja zu der Mutter!

Das was sie isst oder trinkt, bekommt auch das Kind. Wenn sie raucht, bekommt das Kind ebenfalls die Zigarette ebenfalls mit. Da kann sie dem Kind nach der Geburt direkt eine Flasche Alkohol und eine Schachtel Zigaretten in die Hand drücken. Das wäre das gleiche. Ich bin zwar auch Raucherin, hörte aber während der Schwangerschaft auf. Danach kann man ja wieder anfangen, das rauchen sollte wenn sie es mit dem aufhören nicht schafft, auch auf 1-2 Zigaretten am Tag reduziert werden... Das wäre auf jeden Fall ein Anfang!

Aber letzten Endes muss sie das alleine entscheiden! Sie muss dann aber auch damit leben, dass sie Schuld daran ist, wenn das Kind davon geschädigt ist!

Das würde ich ihr sagen...

Liebe Grüße und alles Gute, Svenja ps. du wirst bestimmt eine tolle Tante, bei mir war das auch immer so, ich war (aus meiner sicht) immer die Jenige, die sich mehr gesorgt hat.... Ist schon traurig so etwas, aber nicht zu ändern...

Kann behinderungen oder fehlbildungeb hervorrufen🙊🙊 und eine nikotinabhäbgigkeit beim kind

:3

0

es kann noch zu einer Fehlgeburt kommen , Missbildung . Die Muttermich wäre Ungesund . das Kind wäre dann ein Schrei Kind .

Sie sollte ganz aufhören !

Wen jemand das nicht tut , wird sie eh nie eine Verantwortungsvolle Mutter sein . Das Kind tut mir jetzt schon Leid .

Die Frage dürfte sich eigentlich tatsächlich nicht stellen... esist allgemein bekannt, dass sich das absolut schädlich auswirken kann.

Dringend erforderlich ist ein sofortiges Aufhören des Rauchens, da es unverantwortlich ist, das während der Schwangerschaft zu machrn!

Was möchtest Du wissen?