Was kann das sein, Migräne, Rheuma?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo!

Dein Fieber könnte auf eine Entzündung im Körper hinweisen. Leider kann dir wohl niemand sagen wo sie liegt, ohne genauere Untersuchung.

Leider gibt es auch ein paar Rheumaarten, die auch das Kiefer, oder besser die Kiefergelenke, befallen.

Du kannst wohl nur ein entzündungshemmendes Schmerzmittel nehmen und am Montag sofort zum Arzt gehen.

Ich wünsche dir baldige Besserung!

Gruß Lirin

Evtl. eine Nasennebenhöhlenentzündung, da helfen leider einige Schmerzmittel nicht. Geh Montag auf jeden Fall zum Arzt. Versuch es erstmal mit Nasentropfen oder Nasenspülungen.

Hallo chinaladen94,

für deine Schmerzen im Kieferbereich kann ich dir Rheumagil empfehlen. Das sind pflanzliche Tabletten, die speziell für rheumatische Schmerzen entwickelt wurden. Dieses Mittel bekämpft die Ursache des Schmerzes, die Entzündung im Körper. Die Selbstheilungskräfte werden aktiviert und die Schmerzen verschwinden zunehmend. Mit diesem Mittel habe ich meine rheumatischen Schmerzen völlig in den Griff bekommen und brauche keine chemischen Tabletten mehr. Ich nehme zwei Tabletten am Tag, je eine morgens und abends. Bei akuten Beschwerden kannst du bis zu sechs Tabletten einnehmen - und das alles ohne Nebenwirkungen. Doch Geduld ist auch gefragt, denn die Tabletten wirken ganzheitlich und möglicherweise dauert es eine Weile, bis die Wirkung spürbar ist.

Wenn du deine Schmerzen im Kiefer los wirst, bist du wahrscheinlich auch deine Kopfschmerzen los. Ich hoffe, du hast Erfolg damit und wünsche dir gute Besserung.

Vg

Wooifal

3 x täglich 10-15 Tropfen "fettes"Weihrauchöl ist ein Versuch wert nach kurzer zeit müsste sich eine Verbesserung zeigen. Bitte auch "fettes" achten

Was möchtest Du wissen?