Was kann das sein (Krankheit usw)?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ohne ärztliche Diagnose (die in diesem Fall wohl ohnehin auch erst auf Vermutungen aufbauen würde) kannst Du nur zu Hausmitteln greifen.

Hast Du möglicherweise was Verdorbenes gegessen oder getrunken? Kannst Du Dir irgendwo eine Magen-/Darminfektion eingefangen haben? (Warst Du im Ausland, hattest Du Kontakt zu Flüchtlingen,....?).

Auf alle Fälle viel trinken (Wasser, Tee, isotonische Getränke), um die eventuell vorhandenen Giftstoffe aus Magen und Darm auszuschwemmen, und damit der Körper nicht durch den Durchfall dehydriert und demineralisiert. Eventuell zusätzlich Kohletabletten zur Entgiftung einnehmen.

Ob mit oder ohne Arzt musst Du schon mit ein paar Tagen rechnen, bis sich Dein Gesundheitszustand wieder normalisiert. Wenn der Durchfall sehr heftig ist und auch nach Tagen noch nicht aufgehört hat, bleibt nichts anderes übrig als Arzt bzw. Spital. Hast Du keinen Hausarzt, der Hausbesuche macht? Wäre in deiner Situation ja wohl angebracht!

Ich wünsche Dir alles Gute und baldige Genesung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nikita1839
14.01.2016, 08:34

Verdorbenes gegessen etc kann ich ausschließen :) Und ich sehe auch eigentlich so keine Ursache dafür, da ich weder im Ausland war oder mit Flüchtlingen in Kontakt stand noch irgendetwas anderen wo man sich was einfangen kann. Hausbesuche macht hier leider keiner der Ärzte, die sind schon so mehr als ausgelastet ( ich muss immer 2-3h im wartezimmer sitzen bis ivh drankomme :/) Danke sehr! :)

0

Ich tippe auf Magendarmgrippe, aber ein Arzt wird das sicher feststellen können. Wir haben erst viertel nach 8, wieso sollte der Arzt schon geschlossen haben, wenn Du dort ankommst???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nikita1839
14.01.2016, 08:27

Wegen den herlichen 7 versch. Busgesellschaften die sich NICHT miteinander absprechen..

0

Darmgrippe?

Was falsches gegessen? ( obwohl ich denke das wäre dann nicht so lange. 

Ich würde es erst mal mit Tee und Zwieback oder  Salzstangen versuchen und dann so bal wie möglich zum Arzt. Auf jeden Fall viel trinken!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde auf einen Magen-Darm-Infekt tippen aber geh lieber zum Arzt. Lass dich evtl. von jemanden dort hin bringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nikita1839
14.01.2016, 08:04

Habe keinen der mich hinbringen kann.frühestens morgen wieder..

0

Magen  Darm ( Noro-Virus) . Und wenn  Du es   nicht  zum Arzt  schaffst-  dafürr  gibt  es einen  Bereitschaftsdienst - nicht  verwechseln  mit  NOTARZT - der  unter  der  bundesweiten  Nummer  116  117  zu  erreichen  ist.  Das  Beste am  Bereitschaftsarzt:  Du  musst  da  nicht  hi-  der  kommt  zu  Dir  nach  hause

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast doch in einer anderen Frage erwähnt, dass du einen Reizdarm hast !

Das ist doch sicherlich auch jetzt der Grund für dein Unwohlsein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?