Was kann das Problem sein, wenn sich die Bremse beim Auto nicht durchdrücken lässt?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

mmm. Ich habe auch ausversehen die Handbremse gezogen und sie ist eingefroren :-(.

Mein Bruder ist dann damit gefahren, da war die Handbremse dann wieder frei, aber seitdem leuchtet immer noch die Lampe für die Handbremse, woher kann das denn kommen.

Außerdem meine zweite Frage:

Meine Bremsen sind eingefroren, sodass ich mich nur noch ausrollen lassen konnte. Die Bremsen reagieren überhaupt nicht erst nach richtig viel Druck und dann immer noch nicht brauche je nach Geschwindigkeit richtig lange bis das Auto steht. Auch die eine Stunde fahren haben meine Bremsen nicht auftauen lassen.

Was kann ich selber machen um die frei zu bekommen? Ich habe einen Nissan Almera

Auf jedenfall solltest Du damit in die Werkstatt fahren, denn mit solchen Sachen ist wirklich nicht zu Spaßen. Zu den hier genannten Erklärungen könnte natürlich auch der Bremskraftverstärker defekt sein.

Gibt es immer noch Leute, die speziell im Winter ihre Handbremse anziehen, wenn sie das Auto parken? Im schlimmsten Fall, bei heißgefahrenen Bremsbacken, können sogar beim Zusammenziehen in der Kälte die Brems-Trommeln reissen. Ich benutze die Handbremse nie (auch nicht im Sommer) und bisher hat der Getriebewiderstand mein Auto selbst an den steilsten Abhängen gehalten.

Von Handbremse ist hier doch gar nicht die Rede.

0
@schurke

Sorry, Schürkchen, ich hatte mich in der Frage "verklickt"...schäm....(ich weiß, Asche auf mein Haupt).

0

Auf jeden Fall zur Werkstatt fahren, es können alte Bremsbeläge sein oder mit der Bremsflüssigkeit! Wurde der Wagen denn lange nicht gefahren?

  1. fehlende bzw. eingefrorenen Bremsflüssigkeit

  2. Luft im System

  3. bei Bremsen hört der Spaß auf, fahre schnell zur Werkstatt (ATU hat z.b. bis 20 Uhr geöffnet ) und lass das checken

Andreas48, Deine Antworten sind FALSCH!!!

1.Bei fehlender Bremsflüssigkeit wird der Pedalweg lang! 2. Bremsflüssigkeit kann nicht einfrieren (in unseren Breitengraden), es sei denn, die Anlage wurde unfachmännisch befüllt!! 3. Auch bei Luft im System ist der Pedalweg zu lang (Aufpumpeffekt).

Hier kann nur die Werkstatt helfen, da ich denke, dass in dem Fahrzeug ein ABS verbaut ist, welches aussetzt. Dann ist zwar Bremswirkung vorhanden, aber man muss sehr stark auf das Pedal treten. Falls ohne ABS, ist ggf. der Hauptrbremszylinder defekt.

0
@user497

Es könnte auch an einem defekten Unterdruckschlauch liegen, so daß der Bremskraftverstärker nicht arbeitet

0

Es besteht die Möglichkeit, dass der Bremskraftverstärker aussetzt.

Da hilft nur eins sofort zur Werkstatt.

kannst du mir bitte mal das baujahr sagen..??

wozu?

0

Was möchtest Du wissen?