Was kann das nur an den beiden unteren Schneidezähnen gewesen sein?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

gerade an den vorderen beiden unten Schneidezähnen bildet sich gern Zahnstein, weil da die Speicheldrüse unter der Zunge rauskommt.

Es kann sein, dass dir ein bisschen Zahnstein abgeplatzt ist. Das ist erst rauh / kantig und legt sich nach einiger Zeit dann wieder.

Einfach mal zur Zahnreinigung gehen - dann merkst du den Unterschied. Und dann weißt du auch, ob´s Zahnstein war.

Es kann ja tatsächlich Zahnstein gewesen sein. Am besten kontrollierst Du das einmal wöchentlich mit einem kleinen Spiegel selbst. Wenn Du ihn sehen kannst, ist es übrigens schon viel zu viel.

Zweimal jährlich sollte man auf jeden Fall zur professionellen Zahnreinigung gehen, schon allein deshalb, um Zahnfleischtaschen/Parodontose vorzubeugen. Denn auch bei sorgfältiger und regelmässiger Zahnseideanwendung kommt man selbst eben doch nicht überall ran.

Ich würde vermuten dass das ein zweites Stück Zahnstein war, welcher später abgefallen ist.

Schottische Briefmarke im englischen Briefkasten?

Wir waren vor kurzem in Urlaub in Schottland, Nordirland, Irland und ein Stück von England. In Schottland began die Reise. Dort kauften wir auch gleich Briefmarken. 2 Stripes á 5 Stück inkl. schottischer Flagge an der Seite der Marke. Für ich glaube es waren £6,25 pro Stripe.

Geschrieben haben wir sie nach und nach auf unserer Reise. Den Großteil davon warfen wir in Liverpool ein, einige vorher schon in Nordirland.

Es ist doch aber alles Großbritannien. Und es ist aber noch nicht eine Karte nach über 2 Wochen angekommen. :(

Der Royal Mail gilt doch im gesamten Hoheitsgebiet. Mir kommt es so vor, als würden Karten mit schottischen Briefmarken in England oder Nordirland nicht bearbeitet. Wer weiß da mehr?

Vielen Dank

...zur Frage

Nervenentzündung nach Zahnfüllung?

Hallo! Ich war vor einer Woche beim Zahnarzt, der zu mir meinte ich hätte ein sehr tiefes Loch in einem Zahn (hatte vorher nie Probleme mit diesem und sah auch eig. nie aus, als wäre ein Loch drin), aber ich dachte der muss es wissen und dann fingen sie auch schon an zu bohren. Ich bekam eine Kunststofffüllung rein, die sich komisch anfühlte (zu hoch, rau und kantig) und nach einer Woche bekam ich Schmerzen beim essen und trinken (vor allem kaltes Wasser). Es bröckelte immer wieder etwas von der Füllung ab wenn ich mit Zahnseide zwischen die Zähne gegangen bin und blutete leicht. Dann bin ich natürlich direkt wieder zum Arzt, der mir sagte mein Nerv sei entzündet. Er bohrte die Füllung komplett wieder raus und füllte es wieder mit einem Medikament und einer provisorischen Füllung, die nach einem bis zwei Monaten wieder raus soll. Ich habe nun aber ein echt komisches Gefühl bei der ganzen Sache, weil mir überhaupt nicht richtig mitgeteilt wurde was gemacht wurde und ich auch nie wirklich gefragt wurde und immer zu allem gedrängt. Hat jemand Erfahrung mit so medikamentösen Füllungen und kann mir sagen, ob das hilft oder weiß vielleicht wer ob es sich wirklich wie eine Nervenentzündung anhört? Ich habe echt Angst "beschissen" zu werden (von einem Zahn der nie wehtat zu einem der wenn es so weitergeht eine Wurzelbehandlung bekommt) Vielleicht hat ja jemand einen Rat für mich!

...zur Frage

Drücken und Ziehen in den Schneidezähnen nach einseitiger Weisheitszahn-OP. Ich bin überfordert. Drücken jetzt die Weisheitszähne der anderen Seite?

Ich habe mir vor acht Tagen die beiden linken Weisheitszähne ziehen lassen. Der ganze Vorgang lief absolut komplikationslos. Hatte keine Schmerzen und konnte nach wenigen Tagen uneingeschränkt meinem normalen Tagesablauf nachgehen.

Vor drei Tagen bin ich dann jedoch morgens mit einem starken Drücken bzw. Ziehen in den unteren beiden Schneidezähnen aufgewacht. Die Schmerzen sind bis jetzt immer noch da. Meine Schneidezähne haben sich ohnehin schon vorher in eine 'V-Form' verschoben, weil sie keinen Platz haben. Mein Zahnarzt hatte mir versichert, dass das normal sei, da die eine Seite ja nun Platz hat. Kann es trotzdem sein, dass die andere Seite, die in neun Tagen gezogen werden soll, jetzt stärker drückt oder sich die Zähne entgegen der eigentlichen Erwartungen noch stärker zusammenschieben?

Vielen Dank für eure Hilfe!

...zur Frage

Ist professionelle Zahnreinigung unbedingt nötig?

Ich habe mich schon einige Male bei meinem Zahnarzt erkundigt, ob er eine professionelle Zahnreinigung bei mir für nötig hält. Seine Antwort lautete bis jetzt immer, dass das Entfernen des Zahnsteins bei den Vorderzähnen genug wäre. Ich hätte woanders weder Zahnbeläge noch hätte ich Zahntaschen.

Vorige Woche war ich wieder bei "meinem" Zahnarzt, zu dem ich bereits seit 35 Jahren gehe, aber dieses Mal war seine Urlaubsvertretung da. (....nie vorher gesehen!!)

Ich wollte nur eine Routinekontrolle, die auch dieses Mal nichts ergeben hat. Die Assistentin entfernte mir nur den Zahnstein bei den unteren Schneidezähnen.

Bevor ich ging, sagte mir der Stellvertreter meines Zahnarztes, dass ich mir einen Termin für eine professionelle Zahnreinigung geben lassen sollte.

Ich bin dahinter gekommen, dass seit einiger Zeit in dieser Ordination an 2 1/2 Tagen eine eigene Zahnreinigungsfachkraft angestellt war. Die musste sich offensichtlich amortisieren.

Meine Nachbarin erzählte mir, sie hätte nach der professionellen Zahnreinigung (bei einem anderen Zahnarzt) lange an einer starken Zahnfleischentzündung gelitten, eine Plombe wäre ausgebrochen und ihre Zähne, die auch vorher schon ohne Plaque waren, wurden weder besser noch schöner.

Ich bin verunsichert - soll ich das alles riskieren und mir einen Termin geben lassen oder ......nicht?

...zur Frage

nur interne Ausschreibung + vorab neu besetzt?

Kennt sich jemand aus?

Die Stelle wurde ab August 2018 ausgeschrieben und auch nur 1 Woche intern.

Ein Bewerbungsverfahren gab es nicht, sondern es stand vorher fest, wer nachfolgen soll.

Die Stelle hat bis dahin noch jemand inne, der jedoch nicht mehr erscheinen muss (Urlaub, Ü’Stunden)

Der Neue sitzt aber schon auf dem Posten und im Netz wurde das auch schon geändert.

Ist das alles so korrekt?

Danke & Grüße

...zur Frage

Komischer juckreiz Augen Probleme?

Hallo zusammen, seit ca. 1/2 Wochen werde ich von einem Juckreiz am ganzen Körper geplagt. Es kribbelt und juckt und es ist ein gefühl da als würde sich etwas auf der haut bewegen.. Die stelle errötet in einem Durchmesser von ca. 2 cm und ein kleiner roter punkt entsteht. Zudem hab ich auch Punkte gesehen die wie ein biss aussehen. Auf der Kopfhaut habe ich kleine harte juckende pickel endeckt ca. 5 Stück. Zudem hatte ich heute lichtpunkte vor meinen augen gesehen...Mein Sehen kommt mir auch etwas verändert vor seit ca. 2" Jahren Ich bin beunruhigt da mein Körper öfters mal verrückte sachen macht. Als info ich wohne seit 3 wochen bei meiner freundin vorher war noch kein Juckreiz. Vielen dank.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?