Was kann das bedeuten, wenn eine 34jährige hübsche Frau Totenkopf-Schmuck trägt und auch mag?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo O.H. :) !

Sie ließ sich bis jetzt von der Umgebung - Eltern, Erzieher, Partner ? bevormunden und in allen Belängen "kontrollieren". Nun ist sie "aufgewacht",ordnet ihre Werte neu, und vollzieht eine verspätete Pubertät mit dazugehöriger Rebellion.(Kann sein, daß sie zusätzlich für einige Zeit und auf bestimmte Leute agressiv und ablehnend reagiert.)Trägt man soetwas demonstrativ, ist man ständig damit beschäftigt sich abzugrenzen, sich zu behaupten und ihre Autonomie zu proklamieren. Dies ist ein sichtbares Zeichen, daß der/diejenige sich von keinem/r die „ Butter“ vom „Brot“ nehmen läßt.Die Frage ist nur, ob es nötig ist es jedermann und sofort zu zeigen, denn der nachträgliche "Abnabelungsprozess" findet nicht mehr im geschützten Raum = daheim, sondern draußen und öffentlich statt.Leider haben viele nicht die nötige Lebenserfahrung mit soetwas klug umzugehen,weswegen es des Öfteren zu sehr schwiereigen momenten mit der unmittelbaren Umgebung kommen wird :(! Hoffe einiges aufgeklärt zu haben.

Gruß+alles Gute: I.B.

Super danke, das trifft den Nagel auf den Kopf, denn diesen Eindruck habe ich von ihr auch.

0

Also erst mal, ihr Alter hat sicher nichts mit den Totenköpfen zu tun. Es ist einfach eine Modeerscheinung, die sich mal wieder wiederholt. Selbst ich, mit meinem "hohen" Alter habe noch solchen Schmuck, der mal vor Jahren modern war und es wieder ist.

Sie steht vermutlich auf Gothic oder hält schwarze Messen oder opfert Ziegen auf einem Altar in ihrem Zimmer oder sie opfert sogar Menschen, wer weiß.

Du musst sie aufhalten! Oder wir alle werden untergehen. ;o)

Was möchtest Du wissen?