Was kann da helfen am PC?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

  • Gucke ob deine Lüftung funktioniert (vielleicht versperrt etwas den Lüfter)
  • säubere deine PC auf sehr vorsichtige Art (z.B. mit Druckluft)
  • überprüfe ob im Hintergrund Anwendungen laufen, die den CPU sehr stark auslasten
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
whuiapefhaurgqp 18.02.2016, 09:46

also das "säubern" sollte man nem anfänger schon etwas erklären, da man dabie viel kaputt machen kann...

da ich keine zeit dazu habe, empfehle ich hier mal nach nem youtube-video zu suchen ;-) ganz wichtig beim säubern (vorallem mit staubsauger/druckluft) die lüfter während des reinigens festhalten oder blockieren. Das ist Wichtig, da durch ein ungewolltes drehen des motors, dieser wirkt wie ein dynamo... er gibt strom ab und das 

1. in der falschen spannung/stärke

2. in die falsche richtung

kann mitunter tödlich für die eine oder andere komponente sein

das ding mit der hintergrundanwendung dürfte hier irrelevant sein, da das rendern im vordergrund mit sicherheit sowieso annähernd 100% der rechenleistung verbraucht

1

Staub wegmachen, schauen ob alle Lüfter drehen, auf Prozessor und Grafikkarte neue Wärmeleitpaste auftragen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie viel Arbeitsspeicher hast du drin?

Was hast du für einen Prozessor?

Welches Netzteil hast du?

Schon mal von Staub befreit?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
whuiapefhaurgqp 18.02.2016, 09:48

Arbeitsspeicher -> irrelevant für die beantwortung der frage

Prozessor -> irrelevant für die beantwortung der frage

Netzteil -> irrelevant für die beantwortung der frage

Putzen -> wurd schon oft genug gesagt, denke ich

0

Aufschrauben -> Lüfter putzen :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aussaugen, für bessere Kühlung sorgen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?