Was kann bei einem wirtschaftlichen Totalschaden alles absetzten (unverschuldet)?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich fürchte, da gibt es nichts abzusetzen. Bei wem denn auch?

Der Anspruchsteller hat seinen Schaden bei der gegnerischen Versicherung gerichtsfest zu belegen und bekommt diesen doch in voller Höhe erstattet.

Die Krankenkasse holt sich die Aufwendungen auch wieder und somit geht es doch komplett auf. Warum reicht das denn nicht?

Es handelt sich doch auch nicht um ein Firmenfahrzeug, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dir gehts gut? Von wegen Schmerzen nach dem Crash 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
TomTje89 20.05.2016, 19:49

Ich bin in Behandlung (Schulter & Ohr) das Schmerzensgeld Ansprüche bestehen weiß ich aber dafür muss der Heilungsprozess abgewartet werden.

0

noch einiges sogar....   ;-) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
TomTje89 26.05.2016, 21:10

Nicht sehr hilfreich ...

0
MoechteAWissen 27.05.2016, 13:13
@TomTje89

Ok.. war wirklich etwas kurz ;-)

Versuche es mal so :

Kostenaufwandpauschale   30€, 
Wiederbeschaffungsdauer 12-14 Tage x Tagessatz , Gutachtenerstellungszeit max. 3 Tage x Tagesausfall,
Bedenkzeit max. 3 Tage x Tagesausfall,
Tankfüllung

0

Was möchtest Du wissen?