Was kann bei einem nass gewordenem Handy kaputtgehen?

4 Antworten

Würde mal sagen Kurzschluss (mehrere) in der Elektronik. Von Motherboard bis Akku kann alles kaputt sein. Wenn das Handy nass ist, unbedingt auslassen/ausmachen und auf keinen Fall versuchen es wieder anzuschalten. Soweit möglich dann aus einander bauen und dann mindestens 3 Tage trocken lassen. (Aber nicht föhnen, Heizung, ect.) Dann funktioniert es meistens wieder. Hab einschlägige Erfahrungen mit Iphones damit gemacht. Hat soweit immer wieder funktioniert.
Nochmal: ganz wichtig ist es zur Vermeidung von Kurzschlüssen nicht zwanghaft versuchen das Handy ein zuschalten um zu testen ob es geht...

Ist es sehr schlimm wenn man es probiert an und auszuschalten? Und funktioniert das mit dem Trocknen in Reis oder soll ich es einfach ein paar Tage so trocknen lassen?

0

Das Problem ist, das es ohne Steckdose im Moment nicht angeht, mit Stecker nur bis ich den PIN eingegeben habe und es den PIN angenommen hat. Dann schaltet es sich aus 

0

Durch das anschalten kann es zu den Kurzschlüssen kommen. Aber selbst wenn du es probiert hast würde ich die Hoffnung nicht aufgeben. Einfach offen trocken liegen lassen. Das mit dem Reis würde ich nicht machen, da der Reis auch nicht ganz "sauber" ist und der Feinstaub dem Handy/ Elektrokontakten auch nicht gut tut. Wir haben uns bis jetzt auf "einfach offen liegen lassen" beschränkt und das hat geklappt.

0
@Bu3di

Ok Danke, dann probiere ich das mal :)

0

Kann sein, das noch mehr kaputt ist (Motherboard...) und daher auch die Software spinnt.

0
@Bu3di

Sollte ich es deiner Meinung nach mit dem Touchscreen nach unten oder nach oben legen?

0

Nach unten wenn es hinten offen ist.

0

Kannst mal probieren, das noch schnell in eine Schale Reis zu legen, aber ich weiß nicht ob das wirklich was bringt😕

Danke, probiere ich diese Nacht 

0

Da wird wohl die komplette Elektronik hinüber sein.

Was möchtest Du wissen?