Was kann aus einem Handy recycelt werden?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

1.Es wäre Umweltfreundlicher das Handy nur dann zu wechseln, wenn das andere kaum oder gar nicht mehr funktioniert.

Alle 2Jahre ist , zumindest für mich, auch schon ziemlich häufig. 

Wenn es nicht mehr richtig funktioniert, dann ist es was anderes. 

Aber nicht um den anderen zu zeigen, :"Was man hat!"

Das ist komplett überflüssig. 

2.Es gibt Diverse Adressen, wo man das Handy mitsamt dem Kabel hinschicken kann.

Zum Beispiel, : Handys für die Havel

Google, :Handys für die Havel

Google, :Handy Recycling

Da findest du Adressen

3.Wenn schon alle 2 Jahre ein neues, dann kann man doch bestimmt auch gebrauchte nehmen.  

Oder von Verwandten/Bekannten die vielleicht eines abzugeben haben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alle Metalle, die darin verbaut sind. Genauso wie das Glas. Genau kenne ich mich auch nicht aus, aber auf jeden Fall einiges.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SilienPeter
12.03.2016, 18:54

Also mit Recycling kann man seinen KaufWahn entschuldigen, gut zu wissen :D

0

Wenn du wirklich umweltbewusst handeln willst, dann kaufe die erst ein (neues) Mobiltelefon, wenn dein altes irreparabel defekt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fairy21
12.03.2016, 19:36

Gen

0

Was möchtest Du wissen?