Was kann am Popstarleben gefährlich sein?

8 Antworten

Hallo!

Ich erinnere mich an eine Umfrage in der 10. Realschulklasse zum Thema "Wärst du gerne prominent?". Habe damals mit Nein geantwortet, daran hat sich bis heute nix geändert.

Irgendwann hast du keinen Freiraum und keine Privatsphäre mehr, kannst keinen Schritt tun ohne erkannt zu werden. Wo du auch als Promi hinkommst, irgendwelche Presseleute oder Paparazzi werden schon da sein & du musst immer super super freundlich zu allen sein, damit du keine negative Publicity bekommst & weiterhin für Filme engagiert wirst bzw. damit weiterhin deine Platten verkauft werden... und das stelle ich mir als super super unangenehm vor. Zwar wird man i.wann professionell und weiß eventuell auch durch Imageberater usw. wie man sich wo aufzuführen hat, aber trotzdem fordert das die ganze Psyche und kann auf Dauer nicht angenehm sein.

Da gibts ne Menge Gründe...

  • Wenn du sehr erfolgreich bist, erwarten alle von dir, dass du weiterhin Leistung bringst.
  • Viele können mit dem Leben in der Öffentlichkeit nicht klarkommen und heben vollkommen ab (auch wegen dem ganzen Geld und dem Bekanntheitsgrad).
  • Wenn du auf der Bühne stehst und nachher im Hotel hockst, kannst du dich sehr schnell einsam fühlen. Das führt meist zu Drogen und Alkohol.
  • Wenn du irgendetwas falsches machst, zerreißt sich jeder das Ma** über dich.
  • ...

Gegenfrage: Warum haben so viele "VIP's" Probleme mit Drogen und Alkohol?

Was möchtest Du wissen?