was kann am alles am kreuzband passieren?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo :)!

Das hier: (Tut nur am Anfang etwas weh!) Das Kniegelenk wird durch Außen- und Kreuzbänder zusammengehalten. Sie befinden sich im Innern des Knieglenks (Bild). Es gibt ein Außen- und einen Innen-Kreuzband (pro Knie).Bei starker mechanischer Belastung(Stoß,Schlag,auf hartem Boden Aufschlagen) kann das vordere Kreuzband oder das hintere Kreuzband innerhalb des Knies reißen (Kreuzbandruptur). Typisch dabei ist ein Verdrehen des Beines.Bei Überstreckung des Beines reißt eher das vordere, bei übermäßiger Beugung eher das hintere Kreuzband. Insgesamt ist ein vorderer Riss häufiger als ein hinterer.Das betroffene Knie ist bei einem Riss sofort schmerzhaft.Später sind die Schmerzen beim Belasten des Beins vorhanden. Das Knie ist geschwollen, oft tritt ein Gelenkerguss (Bluterguss)im Knie auf.Typisch ist eine Ganginstabilität im Knie.Als Spätfolgen werden die Menisken (zwei halbmondförmige Knorpelscheiben im Kniegelenk) und weitere Knorpelanteile geschädigt, so dass es in vielen Fällen zu einem verfrühten Gelenkverschleiß (Arthrose) kommt.(= Der Doc´ muss während es OP-s auch die Menisken glätten, bis zum geht es nicht mehr!) Kreuzbandriss wird erst nach Abklingen des Blutergusses operiert. Sind die Bandenden zerfasert, und können nicht mehr zusammengenäht werden, kommt ein Implantat, oder des Öfteren ein Stück der hinteren Beugesehne zum Einsatz (da man mit eigenem Gewebe beim späteren Zusammenwachsen bessere Ergebnisse, und wenige Komplikationen erzielt).Der Einsatz ein Stück Beugesehne ist relativ neu, man hat es noch vor c.a. 8 Jahrne nicht hingekriegt;)! Es wird Minimalinvasiv = durch eine vergl. Weise kleine Schnittöffnung, mit eingeführten Kameras und Instrumenten operiert, die mit einem Monitor verbunden sind. Die Operation dauert (wenn es keine andere Komplikationen erfolgen) c.a. 2 Stunden, davor ist natürlich eine Teil- oder Vollnarkose notwendig. /P.s.: Meine Narbe ist c.a. 5 cm klein:)! Bin im Winter 2007 vom Rettungswagen am Krankenanfahrt runtergefallen, 97 cm runter, auf die hartgefrohrenen Steine. Nach 3 Wo. KHS+ 1 Wo Reha habe ich keine Beschwerden mehr ;)! Während der ganzen Geschichte haben mich nur die verflixten Trombose-Sprizten genervt!/

Hoffentlich ist bei Dir alles noch ganz !

Gruß+Alles Gute: I.B.

Vor allem kann man eins: Man kann ein Kreuzband ersetzen mit einer Sehne aus dem Bein und neu Rekonstruieren (so geschehen bei meinem Großvater)!

Was möchtest Du wissen?