Was kam vor dem Universum?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die klassische Physik, kann ein vorher nicht beschreiben, dass heisst alles was vor der Planck-Zeit war. Die Theorie funktioniert erst nach weniger als einer Sekunde. Man kann nicht weiter als bis zu der kosmischen Hintergrundstrahlung schauen. Alles was dahinter liegt, bleibt uns verborgen, da alles eine homogene "Masse" ist, aus denen man keine Informationen erhält. Es gibt aber noch die Stringtheorie, die ganz neue Ansätze erlauben, wenn vorerst auch nur Mathematische. Die Physiker Brandenberger und Vafa befassen sich damit, Vafa meinte einmal; Unsere Arbeit zeigt, dass die Stringtheorie ganz neue Möglichkeiten bietet, um hartnäckige Probleme des kosmologischen Standartmodells anzugehen! Zum Beispiel wollen sie die Anfangssingularität durch die Stringtheorie gänzlich zum verschwinden bringen. Veneziano und Gasperini nahmen sich dem Problem an und kamen zu einem Schluss, der die klassische Ansicht des Big-Bang umkrempelt, bzw. eine neue Richtung gibt! Nach ihrer Ansicht dürfen die Strings keine Mindestlänge unterschreiten, damit vermeiden sie auf diese Weise eine unendliche Temperatur und Energiedichte, somit ist keine Singularität am Anfang. Des Weiteren gehen sie davon aus, dass das Universum eine Vorgeschichte haben muss, man muss deshalb schon lange vor dem Big-Bang ansetzen. Erst gegen Ende dieser Vorgeschichte, sei der kosmologische Embryo von Planckgrösse entstanden. Somit soll/ist das Universum ganz anders entstanden, als von der klassischen Physik angenommen. Also kein extrem heisses und dichtes Klümpchen, sondern ein kalter und unendlicher Raum. Den Gleichungen der Stringtheorie zufolge, ist es dann zu einer Instabilität gekommen, die alles auslöste und das Universum "zwang", dass sich jeder Punkt rasch vom anderen entfernt. Diese Theorie ist zum Teil an Guths inflationäre Expansion angelehnt. Ich finde dies absolut spannend, wenn auch nur schwer zu kapieren! Dann gibt es noch die Theorie der Multiversen, nach deren Ansicht unser Universum aus zwei kollidierenden Universen entstanden ist. Es soll einen Hyperraum geben, in diesem Raum sollen noch x-Millionen oder mehr andere Universen "existieren". Natürlich besitzen diese Universen ganz andere Parameter als unser Universum. Dehalb wechselwirken sie wahrscheinlich nicht untereinander. Deine Frage ist zwar spannend und interessant, doch niemand kann sie beantworten, da man es schlicht nicht weiss. Die Stringtheorie und Multiversentheorie sind nur mathematische Berechnungen, die schwierig sind sie wirklich zu beweisen. Der folgende Link erklärt dir es gut! http://www.br-online.de/br-alpha/alpha-centauri/alpha-centauri-big-bang-2001-ID1208425549316.xml

MrDurden 16.10.2010, 14:13

Platz eins auf der Liste allen unnützen Wissens.

0
Iran666 16.10.2010, 17:17
@MrDurden

Also mit deinem Kommentar würd ich mich mal etwas zurück halten"MrDurden"! Dämlichere Antwort als deine hab ich hir nämlich noch nicht gesehen! Und Azri, mach weiter so. Guter Text! DH

0
mo999 16.10.2010, 17:54

Super Antwort, Azral. Selber geschrieben oder kopiert ;-)

0
azrael1313 16.10.2010, 19:03
@mo999

Selber getippselt ;o) Kopiere nie, höchstens malmeine eigenen Texte,wenn diesselbe Frage x-Mal gestellt wird.

0
mo999 18.10.2010, 10:53
@azrael1313

Super aufgepasst, auf der Antwort, Iran's 666. Hast ein dickes Fettes DH und die hilfreicheste Antwort verdient!.

0
azrael1313 18.10.2010, 14:40
@mo999

Obwohl ich der Azrael1313 und nicht der Iran666 bin (trotz gegenseitigem "Fetisch" für Zahlen ;o)) ein fettes Dankeschön für den Stern :o)

0

Die Urknalltheorie ist dadurch erhalten geblieben da man die Kosmischehintergrundstrahlung noch messen kann was als überbleibsel davon angesehen wird, ansonsten wäre diese Theorie nicht so standfest.

Zu der Frage was davor was -> man weiss es nicht.

Anzunehmen wäre das halt die ganze Energie an einem Punkt fixiert war, dan der Urknall und jezt expandiert das Universum ja weiter... wer weiss

Laut Akt. Theorie geht man davon aus, das der Urknall und damit alles was sich danach entwickelt hat, das Ergebniss einer Kollision zweier viel älterer Universen gewesen sein müsste. Das besagt auch die Multiversen Theorie. Das es eben nicht nur unser Universum gibt, sondern eine vielzahl anderer Universen die es parallel zu unserem gibt. Und Zwei Uruniversen näherten sich einander, bis die Kritische Grenze überschritten wurde und sie von der Gravitation zu Kollision gezwungen wurden. Wenn man bedenkt das der Urknall nicht von einem Punkt aus ging, sondern eigentlich von überall(da die Hintergrundstrahlung auch von überall gleich gemessen werden kann. Sie kommt also nicht nur von einem Punkt) ist es auch logischer mit der Kollisionstheorie. So wäre auch der "breite Horrizont" erklärbarer. Also das die Ausdehnung von jeder Seite weiter geht und nicht von einem Punkt ausgehend. Die Kollision erzeugte laut Theorie also den Urknall! Aber im Grunde wissen wir real noch viel zu wenig über die Vorgänge des Universums und des davor! Alles was man real verwerten kann, ist die Kosmische Hintergrundstrahlung. Also im Prinzip, Mikrovellenstrahlung die bis zum Ursprung verfollgt werden kann. Es sind noch viele Rätsel offen, im Kosmos, aber die Forschung bleibt nicht stehen. Genauer kann es dir eh keiner erklären, was nun wirklich vor unserem Universum war, eben nur Theorien!

azrael1313 16.10.2010, 19:06

Auch ne gute Antwort. Frage mich aber schon manchmal,ob die User alles verstehen. Ist eben ganz komplex, wenn es um solche Themen geht. Vielfach sollte man schon die Zusammenhänge verstehen. DH von mir!

0
Iran666 17.10.2010, 00:07
@azrael1313

Natürlich versteht es nicht Jeder, da man nur Ausschnitte eines bestimmten Prozesses geben kann. Der Platz würde eh nicht reichen wenn man auf jedes Detail eingehen würde. So braucht es ein gewisses Grundwissen um überhaupt mit zu kommen. Und das Grundwissen fehlt vielen Leuten. Aber dafür versuchen wir ja wenigstens kleine Einblicke in die Geschähen zu bringen. Wer wirklich interessiert ist, kann auch das eine oder andere durch gegebene Stichworte ergooglen. Oder eben nach fragen! Durch dumme Kommentare wird aber keinem geholfen. Gruß...

0

Der Urknall, ausgelöst von Chuck Norris natürlich! :-)

da hab ich einen auf faul gemacht. lag ja auch ne menge arbeit vor mir ^^

Was möchtest Du wissen?