Was jetzt jedes mal schmerzen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hey, :)

Soweit ich das beurteilen kann ist das der berühmt-berüchtigte Muskelkater. :)

Um ihn zu vermeiden, musst du dich letztendlich weniger anstrengen...

Die Frage ist halt, ob du das willst, weil durch die Heilung des Muskelkaters wächst der Muskel. Also beiß am Anfang die Zähne zusammen und geh wieder ins Training, sobald der Schmerz nachlässt.

Irgendwann sind deine Muskeln so groß, dass sie die bekannten Bewegungen locker durchhalten, dann kannst du dein Training sogar noch mal steigern. - Wiederum mit Muskelkater :)

Also halte jetzt durch am Anfang, dafür bekommst du trainierte Beine :)

LG rainbow0210

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde einfach mal 1-2 Wochen mit dem Sport aussetzen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hallo

hast du mal deine blutwerte kontrolierenlassen...

das einfachste wäre wenn du einen mangel an magnesium im blut hast,....

bist du männlich oder weiblich ????

wenn du weiblich bist ist die wahrscheinlichkeit höher das es an magnesiummagel liegt...

du solltest aber auch mal die venen nachschauen lassen sollte es nicht am magnesium liegen...

hoffe es klappt bald wieder ohne krämpfe obgliech ich bei schmerzen eher an deine venen denke...

liebe grüsse und gute besserung michi812

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SkyBuliHD1
19.08.2016, 23:39

Hilft Magnesium gut für Sport bekomme ich wirklich kein schmerzen mehr? Also an meine beine

0
Kommentar von SkyBuliHD1
19.08.2016, 23:42

Muss man das vor dem Training nehmen oder wie

0
Kommentar von SkyBuliHD1
19.08.2016, 23:49

Wie lange hält ein Magnesium am tag

0
Kommentar von SkyBuliHD1
20.08.2016, 00:02

Abe ein Magnesium hilft für sport schmerzen also krampf schmerzen und so

0

Es könnte auch Calcium oder Magnesium Magel sein
LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?