Was ist,wenn man nicht in die Psychiatrie will?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ehrlich gesagt ist es meist auch gut, dass dies so junge uneinsichtige Kids nicht selbst entscheiden können. Sie haben zwar ein Mitspracherecht, aber die letzte Entscheidung müssen häufig doch die Eltern treffen.

Und bei dem was Du hier so in der Kürze aufgezählt hast, dürfte ein stationärer Aufenthalt sinnvoll sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich dürfen sie das. Das Kind gefährdet sich selbst und hat keine Krankheitseinsicht. Es gehört dringend in die Psychiatrie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja sie dürfen das. Aber vielleicht hilft ihr das ja. Psychiatrie klingt so schlimm aber da gibt es viele Sportangebote ob es jetzt Bogenschießen oder Reiten ist man kann sich künstlerisch betätigen da gibts ganz viele Angebote. Das ist nicht so das man den ganzen Tag im Krankenhausbett liegt. Außerdem darf man oft am Wochenende nach Hause.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 26August
20.04.2017, 20:12

Du redest Klapsen schön....warum?Ihr Vater (also mein Onkel) War auch in einer Psychiatrie wegen Suiziedversuch und dort wurde er mit Medikamenten voll gepumpt und wurde wie dreck behandelt.

0

Sicher, sie dürfen nicht nur, sie sollen das unbedingt auch tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 26August
20.04.2017, 20:07

ihre Eltern wundern sich warum sie aggressiv ist und so,dabei sind die selbst dran schuld ,dass sie so geworden ist

0

Was möchtest Du wissen?