Wie ziehe ich große von kleinen Zahlen mit Nachkommastelle ab?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

Du ziehst eine größere Zahl von einer kleineren Zahl, somit bekommst du ein negatives Ergebnis ( - 0,8 ). Du kommst einfach auf das Ergebnis wenn du die Rechnung umformulierst:

6,5 - 7,3 =
-1 * ( 7,3 - 6,5) = 
-1 * ( 0,8 ) =
- 0,8

Erklärung zu jeder Zeile.

  1. Ursprüngliche Aufgabe
  2. Wir setzen ziehen das Minus heraus in dem wir -1 * -1 dazu multiplizieren (wobei wir eine -1 stehen lassen, nämlich vor der Klammer). Das andere -1 dreht die Vorzeichen innerhalb der Klammer um.
  3. Jetzt können wir gewohnt subtrahieren
  4. Dann noch die -1 drauf multiplizieren und voilá

Eine zweite Variante wäre folgender Weg

6,5 - 7,3  =
6,5 - (6,5 + 0,8) = 
6,5 - 6,5 - 0,8 =
0 - 0,8 =
0,8
  1. ...
  2. Da die rechte Seite größer ist teilen wir die rechte Zahl in zwei Teile auf
  3. Wir lösen die Klammer auf (mal -1 mit jeder Zahl in der Klammer)
  4. Und ausrechnen

cheers,
Pumukelein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von moserweb
02.01.2016, 14:22

Vielen dank!!die schritte habe ich nun verstanden,aber wie kommt man auf die 6,5 und 7,3??:)

0
Kommentar von Pumukelein
02.01.2016, 15:17

das hängt von dem Rest der Aufgabe ab ;)

0

Sowas ist für viele mit nem € bzw $ verständlicher xD
Du hast 6,50€ willst aber 7,30€ bezahlen. Demnach fehlen dir 80 Cent, also die simple Differenz. Diese musst du dir dann leihen und hast 80 Cent schulden,.also -0.8€ "Vermögen"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von moserweb
02.01.2016, 14:24

Super vielen dank!!!

0

dann musst du die basics wiederholen, zahlenstrahl unzo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?