Was ist zu tun gegen Alträume und angst

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Lerne Klarträumen, dann kannst Du die Antworten auf Fragen zu Deinen Träumen innerhalb Deiner Träume suchen.

Das ist sinnvoller, als andere Leute zu fragen, die bei Deinen Träumen nie dabei waren.

Das Standardwerk zum Thema ist "Schöpferisch Träumen" von Prof. Paul Tholey und Kaleb Utecht. Es gibt aber inzwischen auch Foren, in denen sich Klarträumer austauschen, z.B. klartraumforum.de/forum/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich hab auch phasenweise aplträume, zwar nicht von unfällen aber genauso schlimme. und ich mache auch nichts wirkliches dagegen. solang es erst seit einigen wochen und nicht jeden tag ist, würde ich mir keine sorgen machen. aber ich bin jetzt auch nicht der typ, der gleich zum psychiater und zum arzt geht, aber trotzdem fände ich das übertrieben. zu deinen eltern: wie sollen die schon reagieren? wenn sie normale eltern sind, dann würden sie mit dir reden.

achja: warum hat man mit 16 angst vor der dunkelheit? das hört doch meistens so mit 8 auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte da auch mal so ne Phase das war mit 11 oder 12 da hatte ich auch tierische Angst vor Dunkelheit . Mir hat da immer geholfen eine zeitlang mit Licht zu schlafen. Zu den Alpträumen kann ich nich viel zu sagen das hat glaub ich jeder mal. Träume sind Dinge die das Gehirn im Schlaf verarbeitet.Gute wie auch schlechte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?