Was ist zu beachten bei Kaninchenbabys- nur WICHTIGES!

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo DJLollipop :)

Ich kann dich da echt verstehen :) Kaninchen sind was schönes :)

Ich würde dir raten, Japaner Kaninchen zu züchten. Es gibt nicht viele Züchter, die diese Rasse züchten, das funktioniert bestimmt :)

Geh mal auf diese Seite, da sind viele, viele Kaninchenrassen drauf :) http://www.rkz-forum.com/rasseverzeichnis/rasseverzeichnis/startportal.htm

Eine Rasse, die man noch gut verkaufen könnte, wären die Angorakaninchen :) Die Links schreibe ich dir hier drunter :)

LG Annika :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hei du,

wenn du diese Kaninchen nicht selbst behälst, würd ich dich bitten, dass zu lassen. Denn es gibt da draußen genug herrenlose Kaninchen, die dringendst ein Zuhause suchen. Schau dich mal in den ganzen Tierschutzforen und Tierheimen um. Und das ist nur die Spitze des Eisbergs! Diese Tiere werden i.d.R. von verantwortungsvollen Besitzern abgegeben. Nur um nochmal Kaninchen aufwachsen zu sehen, ist das aus meiner Sicht nicht nötig, vor allem, da du das ja schon 2 mal hast.

Des weiteren kann ich mich Rechercheur nur anschließen. Tiere sollte man nur miteinander paaren, wenn man über Genetikkenntnisse verfügt und die Tiere einen Stammbaum haben. Sonst ist das jedesmal aufs neue ein Glücksspiel mit der Gesundheit der Tiere. Wenn deine Tante Kaninchen züchtet, dann unterstütz sie doch darin und helf ihr mit den Jungen, lern dich in die ganze Materie richtig ein und dann überleg dir nochmal, ob du das wirklich willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DJLollipop
08.02.2013, 12:38

das ist auch keine schlechte idee, ihr zu helfen...

vielleicht hast du recht und ich sollte erstmal bei ihr ein bisschen helfen und mir das erstmal anschauen, wie sie soetwas professionell macht.

Danke =)

LG, DJ Lollipop

0

Wenn deine Tante züchtet, sollte sie dich da beraten können.
Die Elterntiere brauchen einen Stammbaum und müssen gesund sein, auch genetisch. Deine Tente sollte dann ja auch das Genetikwissen besitzen, welche Kaninchen man überhaupt verpaaren sollte und bei welchen Genen es zu vermeiden ist.
Wenn sie das alles nicht weiß, sollten weder du noch deine Tante vermehren. Denn das ist dann kein Züchten, sondern nur Vermehren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo :)

Ich hatte eig. gehofft, dass man es in meiner Frage versteht aber ich glaube es war nicht deutlich genug... Ich mache das nicht aus SPAß, sondern weil ich bei meiner tante lernen möchte, "professionell" zu züchten. Bis ich aber bei ihr einsteigen kann, wollte sie, dass ich mich selbst informiere (was Zucht angeht). Ich finde es ja echt blöd, wenn Leute sowas nur machen, um die kleinen Babys zu sehen und sowas, aber ich mache das wirklich nicht! Ich möchte ernsthaft anfangen, Kaninchen zu züchten. Ich mache auf keinen Fall sowas wie Massenhaltung o.ä.

Bitte gibt mir ein paar Tipps was ich beachten sollte und nicht solche Kommentare. Denn ich werde auf keinen Fall Vermehren sondern Züchten, unzwar unter aufsicht meiner Tante, bis ich es selbst kann. Ich bin nicht so herzlos und vermehre Tiere weil es mir Spaß macht oder sowas.

Meine Tante ist schon länger in dieser "Branche" und züchtet fair, falls ihr denkt, sie macht das nur als Spaß.

Bitte Tipps geben!

Danke an euch!

LG,

DJ Lollipop ;D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DJLollipop
08.02.2013, 12:21

P.S: Natürlich wird mir meine Tante alles ins kleinste Detail erklären, sie will ja auch nicht Vermehrungen haben!

0
Kommentar von Rechercheur
08.02.2013, 13:59

Ja dann, als erstes Genetik der Kaninchen lernen. Das kann durchaus mal ein paar Monate in Anspruch nehmen, vermutlich länger.
Ich weiß das von Hamstern, und bei Kaninchen gibt es, anders als bei Hamstern, ja auch noch haufenweise Rassen.
Und dann ein Zuchtziel zum Wohl der Tiere formulieren. Entsprechendes Paar auswählen, dessen Stammbäume bekannt sind. Das geht aber eben erst, wenn das Genetikwissen abrufbereit in deinem Kopf steckt.

2

Hallo,

du musst dir im klaren sein was das für eine enorme Verantwortung darstellt.

Ich weiß ein Link ist keine antwort aber hier findest du alles:

http://www.diebrain.de/k-index.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DJLollipop
08.02.2013, 12:23

danke, die seite ist sehr gut! Einfach perfekt :)

Natürlich bin ich mir der verantwortung bewusst, dass hatte mir auch meine tante gesagt.

0

Warum willst du noch mehr Tiere züchten???Schau mal bei ebay-kleinanzeigen,wie schnell den Leuten diese Tiere wieder über sind..Nur damit du Babys kommen-aufwachsen siehst???Find ich voll daneben...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

warum unterhälst dich nicht einfach mit deiner tante?? anstelle hier zu fragen. ist doch sinnvoller

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?