Was ist zu beachten bei der Wasserhärte?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nach dem Wasser aufkochen, lasse ich es durch einen Kaffee Filter fliessen. Dabei wird der grösste Teil vom Kalk im Filter hängen bleiben. So schmeckt derTee oder Kaffee viel besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
v70xc 18.01.2016, 12:34

Ich habe einen "Kapselautomaten", da muss man kaltes Wasser in den Tank giessen. Soll ich dazu abgekochtes Wasser verwenden?

LG

v70xc

0
jogibaer 18.01.2016, 17:28
@v70xc

Ja, das wäre eine gute Idee. So kommt viel Kalk weg und der Kaffee schmecht besser. Würde es unbedingt mal versuchen.

1
jogibaer 29.02.2016, 01:42
@jogibaer

Danke dir für die Auszeichnung. Sie freut mich. Nehme an, dass dir der Trick mit dem Papierfilter gefällt.

0

Naturseife reagiert sehr empfindlich auf Wasserhärte. Das ist der Grund, wes­halb die Industrie in den 70ern auf syn­thetische De­ter­gen­zien um­gestie­gen ist (Sulfon­säuren statt Carbon­­säuren), denen ist die Wasser­härte eher egal. Dafür sind sie eine Umwelt­schweinerei, und später ist man dann zum Teil zurück­gerudert.

Beim Kochen gibt es praktisch keine Effekte, außer den Kalkablagerungen in Töpfen und vor allem im Wasserkocher.

Das Aroma von Kaffee und vor allem Tee (grün mehr als schwarz) leidet leider unter hartem Wasser. Da kann man aber nicht viel dagegen machen. Wasser aus Plastik­flaschen schmeckt auch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Körperpflegeprodukten muss du mehr nehmen oder dich durchprobieren. Ich kenne das umgekehrt. Immer an hartes Wasser gewöhnt, steht man dann bei weichen Wasser in Unmengen Schaum, weil man viel zuviel nimmt.

Beim Kochen ist mir nichts aufgefallen.

Kann möglich sein, dass dir deine Kaffee- oder Teesorte nicht mehr schmeckt. Das ist dann auf das Wasser zurückzuführen. Nimm eine andere Sorte oder bereite das Wasser mit Wasserenthärter auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
v70xc 18.01.2016, 10:41

Danke für Deine schnelle Antwort.

Mir ist aufgefallen, das ich obwohl ich ein Shampoo für trockenes Haar verwende, sich der Zeitraum des Haarewaschens verkürzt hat. Ich bin Kurzhaarträger deswegen wusch ich das Haar alle 3 Tage. Jetzt muss ich die Wäsche schon jeden zweiten Tage durchführen um mit dem Erfolg zufrieden zu sein.

Welche Wasserenthärter meinst Du?

LG aus Kärnten

v70xc

0

Was möchtest Du wissen?