WAS ist Zellstoffwechsel und Zellatmung?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

also zellatmung besteht aus der glykolyse und der tricarbonsäurezyklus. der zweite zyklus ist dabei der wichtigeste, der produziert das meiste ATP (Energie). Und der ganze ablauf findet in den mitochondrien statt.

Also die Zellatmung findet in den Mitochondrien statt. Sauerstoff und Glucose kommen hinein. Die Energie der Glucose wird in genutzt um ADP (Adenosindiphosphat) in ATP (Adenosintriphosphat) umzuwandeln. Die Energie wird dann nach außen abgegeben, außerdem entstehen H20 und CO2.

Zellatmung ist doch eig.: In den Metrochondien einer Pflanzenzelle wir Glucose unter Anwesenheit von Sauerstoff zu Atp unmgewandelt. Hatten wir gerade in Bio :D

Was möchtest Du wissen?