Was ist x 2/3?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich kenne es so, dass wenn zwischen Variablen und Zahlen nichts steht, man eine Multiplikation annimmt.

Wenn jemand nach dem Zusammenfassen nicht sortiert, kann z. B. sowas stehenbleiben: x(1/4+1/2)=x 3/4. Da sieht man dann aus dem Zusammenhang, wie es gemeint ist.

Soll es als gemischte Zahl gesehen werden, müsste/sollte es aus der Aufgabenstellung hervorgehen, z. B. im Schulbuch bei Übungen mit unechten Brüchen; aber in diesem Stadium setzt man wohl eher einen Platzhalter in Form eines leeren Quadrates ein anstatt eine Variable.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

x 2/3 kenne ich als Schreibweise überhaupt nicht. Ich würde ein Mal dazwischen vermuten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

x2/3 ist nichts anderes als 2/3*x. Jetzt kann man das x noch in den Zähler schreiben und erhält somit (2x)/3.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

x 2/3 ist 2/3 MAL x

(3x+2)/3 = x + 2/3 also 2/3 PLUS x

Das eine ist MAL, das andere PLUS.

Wir können gerne mal geschäfte machen. Ich gebe dir eine Million plus eine Million, also 2 Millionen und du gibst mir dann eine Million mal eine Million, also eine Milliarde. Ein geiles Geschäft für mich würde ich sagen :-)

Gruß

Henzy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Willibergi
20.06.2016, 14:40

Dass 2x/3 und (3x + 2)/3 nicht äquivalent sind, steht außer Frage. ^^

LG Willibergi

0

Hallo,

x 2/3 = 2/3*x

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MacWallace
20.06.2016, 14:30

Also = (2x)/3

1

Ich kenns aus dem Gymi eigentlich nur so, dass das x hinter dem Bruch steht also 2/3 x

heißt dann 2/3 mal Faktor x

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

 x 2/3 ist äquivalent zu x * (2/3), also zu x/1 * (2/3), also (2x)/3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?