Was ist würgen für eine Straftat?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Für eine später ankommende Person ist es einfach eine Schlägerei.

Die wissen nciht, wie es angefangen hat.

Also geht das nun alles über eure aussagen.

Hat der Arzt bei Dir Wpürgemale udn den Biss protokolliert?

Mache ei Anzeige gegen das Mädel.

Die Polizei hat Fotos gemacht. Würgemale hatte ich keine, dennoch waren rote Stellen zu erkennen. Der Biss wurde behandelt, es ist gott sei dank nichts gebrochen oder verstaucht. Trotzdem kann ich die zwei Finger kaum bewegen. Werde morgen nochmal zum Arzt gehen

0

Natürlich ist das nur Körperverletzung... Die Anführungszeichen kannst du da gerne weglassen.

Es sei denn, du kannst sicher nachweisen, dass das ein Mordversuch gewesen ist.

Warum hast du sie nicht sofort angezeigt, als die Polizei kam?

Das ist erst mal nur eine Körperverletzung. Wenn sie versuchen wollte, dich so zu töten, wäre es ein versuchter Mord bzw. Totschlag. Allerdings muss man ihr dafür beweisen, dass sie dich töten wollte. Du weißt aber nicht, was sie wollte, da du ihr ja nicht in den Kopf gucken kannst.

Sorry aber wie sollte ich sie anzeigen. Ich konnte danach nicht mal reden, weil ich durch die Aufregung hyperventiliert habe. Außerdem wurde ich ins Krankenhaus gebracht..

0
@kodi1123

Du musst ja wissen, dass ich genug Zeit dafür habe.. ich geh ja nich Vollzeit arbeiten so wie jeder normale Mensch..

0
@performance123

Es sind mehrere Tage vergangen. Du kannst mir nicht erzählen, dass du Tage durch arbeitest, ohne zwischendurch Feierabend zu machen.

0

Körperverletzung. Du bist ja nicht tot. Sonst wäre es Körperverletzung mit Todesfolge. Was ist dir lieber ?

Würgen ist Köperverletzung .... bei eindeutiger Absicht zum Erwürgen real gesehen sogar versuchter Mord ... allerdings muss man hierzulande wohl einen wirklich komplett Tot schlagen um auch nur wegen versuchtem Mord dran zu kommen, wie uns die ganzen Ins-Koma-prügel-Fälle in jüngster Zeit gelehrt haben, wo nicht mal gezielte wiederholte Tritte gegen den Kopf des bereits am Boden liegenden als Tötungsabsicht gewertet wurden .... also bei der derzeitigen deutschen Wegseh- und Relativierungsjustiz und eventuell noch bei entsprechendem "strafmildernden kulturellen Hintergrund" der Täter kannst du schon froh sein, wenn deine Klage nicht wegen Geringfügigkeit sofort abgewiesen wird ....

Soweit ich das beurteilen kann, eine Körperverletzung nach §223 StGB. Eine gefährliche KV wegen Hinterlist scheidet aus, da der Streit schon vorher bestand.

zeige sie doch an wegen Mordversuch. Wenn Du im Schwitzkasten warst, hat sie es ja mit voller Absicht getan und nicht nur aus Versehen!

Was möchtest Du wissen?