Was ist Wohngeld genau?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wohngeld ist nur ein Zuschuss. Um das zu bekommen, muss sicher sein, dass du nicht genug Geld hast und auch keins kriegen kannst (von Eltern zum Beispiel). Und natürlich muss du eine eigene Wohnung haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
MadMike619 25.03.2013, 13:23

Also ich muss schon eine Wohnung haben? Und kann quasi nicht schon davor Wohngeld Beantragen.

0
GuteFrage89 25.03.2013, 13:59
@MadMike619

Nee, vorher gehts natürlich nicht. Du kannst dich zwar vorher drum kümmern, aber bekommen tust du es erst, wenn du eine eigene Wohnung hast.

0

Wohngeld nennt man in Deutschland die Leistung des Staates für Bürger, die aufgrund ihres geringen Einkommens einen Zuschuss zur Miete (Mietzuschuss) oder zu den Kosten selbst genutzten Wohneigentums (Lastenzuschuss) erhalten. Die gesetzlichen Regelungen über die Gewährung von Wohngeld (Wohngeldgesetz – WoGG – und andere) gelten als besondere Teile des Sozialgesetzbuches (s. § 68 Nr. 10 SGB I). Umgangssprachlich wird gelegentlich auch das monatliche Hausgeld, das Wohnungseigentümer zur Bewirtschaftung und Instandhaltung des Gemeinschaftseigentums an den Verwalter zahlen, als „Wohngeld“ bezeichnet. wikipedia.org

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?